www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dragon oder JTAG ICE mkII?


Autor: juergen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe nun die Möglichkeit eine der Beiden Sachen(Dragon oder JTAG ICE 
mkI) mit STK500 zu kaufen. Ich frage mich aber wo ist denn der 
Unterschied? Ja, die zu unterstützende Grösse des Flashspeichers, das 
habe ich schon rausgefunden, das wars anscheinend aber schon. Oder gibts 
andere Unterschiede? Was würdet Ihr mir raten zu hohlen?
Bis jetzt habe ich nur kleine Projekte gehabt, und war auf 
Hardwaredebugging nicht angewiesen. Aber wenn man die Möglichkeit hat, 
dann werde ich vertmutlich schon was grösseres unternehemen.

Danke schon vorab fuer eure Meinungen.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dragon kann:

- ISP
- HV-Prog
- Debug-Wire
- JTAG bis 32 KiB

...

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorab: Habe keinen Dragon und mit meinem MK2 noch nicht allzuviel 
gemacht:

High-Voltage Programming kann das MK2 meines Wissens nicht, aber falls 
man ohnehin ein STK500 kauft, ist das auch nicht nötig, da das STK500 
diese Funktion bietet.

Debugging über JTAG bei >32kB Flash-Speicher nur mit MK2 - was ja schon 
bekannt ist. Ob diese Begrenzung "virtuell" oder hardwarebedingt ist, 
sei dahingestellt. AVR mit >32kB Flash die nur noch DebugWire (kein 
JTAG-Interface) bieten, gibt es meines Wissens (noch) nicht, aber solche 
würde der Dragon wahrscheinlich auch nicht voll ansteuern.

Neben Unterstützung von >32kB Debugging ist der Support für AVR32 durch 
das MK2 möglicherweise ein ausschlaggebendes Argument dafür, falls man 
über den AVR"8"-Tellerrand schauen will. In Kombination mit dem STK500 
sehe ich nur den Preis als Argument für den Dragon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.