www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Stromzähler mit Netzwerkanschluß


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzen im Fernsehen einen Beitrag über einen Stromzähler 
mit Web-Oberfläche gesehen, leider nur noch den Schluß. Gibts solche 
Energiezähler wirklich noch nicht, oder finde ich den nur nicht?

Gruß Matthias

Autor: Link (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man sich selberstricken. Man nehme einen elektronischen Stromzähler 
mit S0-Schnittstelle (heißt nur so, hat nichts mit ISDN zu tun) und 
hängt 'nen µC mit Webserver dran.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie der intelligente Stromzähler funktioniert
>
> Der Zähler wird über eine schnelle und übertragungsstarke Verbindung an
> das Internet angebunden. In kurzen Abständen übermittelt er Daten an
> einen geschützten Bereich auf einem EnBW-Rechner.

Na das war ja nicht anders zu erwarten. Wenn 'Fortschritt', dann nur als 
Wanze im Pelz...

Wann werden die wohl eine Direktverbindung zwischen dem Kundenkonto über 
eine übertragungsstarke Verbindung und dem EnBW-Rechner anbieten?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Übermittlung so banaler Informationen wie einem Stromzählerstand 
benötigt man jetzt also schon eine "schnelle und übertragungsstarke" 
Verbindung. Da fallen ja auch soooviel Daten an.

Bei mir kommt einmal im Jahr ein Typ zum Zählerablesen vorbei.

Muss der jetzt auch noch wegrationalisiert werden?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich könnte man sich diese blöden Stromzähler doch ganz sparen und 
stattdessen das Modell aus der Elektronikschrottverordnung etwas 
modifizieren:

- Die Haushalte werden grob nach Größe klassifziert
- Es wird gemessen, wieviel Strom das Stadtviertel verbraucht
- Wer als nächstes den Verbrauch des Stadtviertels bezahlen muß, wird 
ausgelost. Selbverständlich werden nach Haushaltsgröße gewichtete 
Wahrscheinlichkeiten verwendet - Gerechtigkeit muß sein!

Das hätte den unleugbaren Vorteil, daß jedes kleine Arschloch sich 
brüsten kann, daß es eh nur die Doofen trifft und die Stromversorger 
hätten schiksalhafte Macht über den Pöbel... wer sich nicht fügt, der 
darf mal eben latzen - 'corrige la forune', oder so ähnlich, würden die 
Franzosen sagen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uhu Uhuhu (uhu)

Geh' weg!

Autor: Stefan Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann man Stromzähler verlangsamen?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem man weniger Strom verbraucht...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach: Weniger Strom "verbrauchen".

Andere Ansätze sind behördlicherseits umstritten.

Der psychedelische Ansatz "Zeit schneller laufen lassen" ist nur durch 
Einnahme illegaler und ungesunder Substanzen hinzubekommen, der 
technische Ansatz (Aufmachen, Scheibe festhalten/bremsen) ist auch 
eindeutig geregelt illegal.

Autor: Stefan Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> der technische Ansatz (Aufmachen, Scheibe festhalten/bremsen) ist auch
>> eindeutig geregelt illegal.

wie steht es mit nem Dauermagnet ? :-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der muss schon sehr kräftig sein. Und sein Einsatz ist illegal.

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm,
ist die Scheibe selber nicht aus Aluminium, sieht zumindest so aus.
Das wird wohl nichts mit nem Magneten.

gruß,
Bjoern

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tishima: Informier dich mal darüber, was eine Wirbelstrombremse ist.

Autor: seth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man koennt einen supraleitenden Magneten daneben stellen....

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Man koennt einen supraleitenden Magneten daneben stellen....

Genau, und da der ja nur unwesentlich größer ist als z.B. eine Euromünze 
fällt er auch garantiert überhaupt nicht auf.

LOL

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... vor allem der Strombedarf der Kälteaggregate wird durch das Anhalten 
des Stromzählers gut verborgen, das bekommen die Deppen vom E-Werk nie 
und nimmer mit!

Argh!

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> ... vor allem der Strombedarf der Kälteaggregate wird durch das Anhalten
> des Stromzählers gut verborgen, das bekommen die Deppen vom E-Werk nie
> und nimmer mit!
>
> Argh!

g
Ach ja, schön, dass du auch schon wach bist ;-)

Autor: heini pfand (lupo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer genau wie ich ein paar Anregungen braucht wie man eine 
S0-Schnittstelle mit einem Mikrocontroller als Datenlogger aufzeichnen 
kann, könnte hier gucken:
http://www.ulrichradig.de/site/forum/viewtopic.php?p=2219

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hängt der über einen Binäreingang am EIB.
Zählen tut der Gira Homeserver.

Wer nicht viel Zeit hat, sollte diese Lösung wählen, ist mit schicker 
GUI ratzfatz eingerichtet.

Bei der Gelegenheit auch die Wasserzähler für Frischwasser, Regenwasser 
und Abwasser mit S0-Schnitte nicht vergessen!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intelligente Stromzähler und Wasserzähler die ein genaues Profil des 
Verbrauchs an das Versorgungsunternehmen schicken, sind eine 
Datenschutz-Katastrophe.

Damit kann das Verhalten der Bewohner perfekt erfasst werden. Jedes 
Gerät, wie z.B. Fernsehgerät, Herd, Waschmaschine, Computer, Beleuchtung 
etc. hat sein spezifisches Profil. Damit kann das Versorgungsunternehmen 
das Verhalten seiner "Kunden" wunderbar beobachten. Mit intelligente 
Wasserzähler kann er jede einzelne Klospülung feststellen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.