www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Tiere vom Auto fernhalten


Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

obwohl eh schon mal ne Diskussion betreffend Automarder stattgefunden 
hat, möchte ich nen neuen Thread starten.
Seit einiger Zeit tigert nachts irgendein Tier bei unserem Auto herum. 
Das positive ist, dass noch keine Kabel etc. angebissen wurden, aber wir 
finden immer wieder deutliche Spuren am (Dach, Windschutzscheibe, 
Motorhaube) Auto, welches weiß ist (also das Auto).
Es könnte sich wohl daher um eine Katze und hoffentlich nicht um einen 
Marder handeln.

So, habt ihr (positive) Erfahrungen mit käuflichen Mitteln und 
Kleinanlagen bzw. irgendwelche wirksame 'Hausmittelchen' oder auch 
Selbstbausachen??

Thx im voraus!!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Park deine Schüssel Nachts immer an demselben Platz, dann passiert 
höchstwahrscheilich nichts.

Grund: Marder markieren in ihrem Revier alles mögliche mit ihrem 
Duftsekret. Riechen sie irgendwo die Marke eines anderen Marders in 
ihrem Revier, geht der Streß los und das Auto zieht den kürzeren.

Wenn feststellen willst, ob es eine Katze, oder ein Marder ist: Die kann 
man am Trittsiegel unterscheiden. Wie die aussehen, findest du z.B. 
hier: http://www.magicvillage.de/~andreas_briese/public/...

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Auto steht eh immer am selben Platz, ist eh eine Garage, aber eben 
ohne Garagentor.
Danke für den Link, muss mal Spuren untersuchen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier auch meinen Marder. Die Kerle sind wirklich putzig zu 
beobachten - ab Mitternacht. Sie halten nicht nur die nomadisierenden 
Autos kurz, sondern auch die Ratten.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, das Viech kommt unregelmäßig, ich hab eher das Gefühl, 
dass es ne Katze ist; vielleicht verbring ich am WE ne Nacht outdoor und 
geh auf die Jagd ;-)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch in der Umgebung nach den Hinterlassenschaften (Kot) des 
Marders gucken, ist deutlich dünner als Katzen-AA und liegt wahllos in 
der Gegend 'rum. (igitt ..)

Autor: Herr Zindler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bei mir wirklungsvoll geholfen hat war ein Maschendrahtzaun auf dem 
Boden zu verlegen. Ich meine jetzt nicht so einen nach 
Regina-Zindler-Bauform sondern so einen, den man z.B. für einen 
Hasenkäfig nimmt (also recht fein mit 6-echigen Löchern)

Auf dem Draht können die Tierchen mit ihren kleine Füßen nur schlecht 
laufen weshalb sie drum herum spazieren!


Ein Versuch wär's wert, ist schnell gemacht und billig obendrein!

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle, besonders an Herrn Zindler ;-)
Hat Ihre Frau diesen Zaun eigentlich noch?? Und was ist mit dem 
Knallerbsenstrauch??

Nein, das mit Kot schauen + evtl. mal mit diesem Hasenzaun werd ich 
versuchen, wie gesagt, die Besuche sind eben so unregelmäßig und daher 
ist ein Erfolg eines Mittels schwer zu bestimmen.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den, der bei uns 'rumgeschlichen ist, eines Nachts ertappt als 
er auf dem Wintergartendach 'rumgerannt ist. Als ich ihn mit der Lampe 
angeleuchtet habe, hat er sich nur langsam umgedreht und mich angeguckt 
als wollte er sagen: "komm' doch 'raus wenn du was willst.."
dann hat er sich über die Dächer der Nachbarhäuser getrollt. Ob das mit 
dem Drahtgitter bei denen hilft wage ich zu bezweifeln, die gehen sogar 
an der Rahuptzwand hoch!

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welcher Wand bitte ;-)

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir grad den restlichen Rauputz von den
Händen gewaschen, bin nämlich am Renovieren.

Wollte nur sagen:
Katzen springen ohne Probleme aus einer Entfernung von
1..2 Metern auf jedes Auto, vorallem wenn es draußen nass,
das Auto aber trocken ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.