www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED flackert im 16-Bit-PWM


Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nutze einen ATMega8 @ 8Mhz.

Habe hier in der Artikelsammlung diesen Artikel gelesen und auf meinem 
Board ausprobiert:
http://www.mikrocontroller.net/articles/LED-Fading

Alle Modis funktionieren prima. Weil die Beispiele für einen ATMega32 @ 
16Mhz geschrieben wurden, habe ich den Prescaler verringert, um eine 
höhere PWM-Frequenz zu erreichen. Leider reicht dies bei dem 
16-Bit-Modus nicht mehr aus. Der Prescaler ist auf 1 und trotzdem 
flackert die LED sehr stark. Wie kann ich das beheben? Eigentlich sollte 
die LED mit etwa 123 Hz betrieben werden: 8.000.000 / 65.000 ... Sieht 
aber nicht danach aus.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Maxim (Gast)

>Nutze einen ATMega8 @ 8Mhz.

Das Tutorial nutzt einen MEGA32 @ 8 MHz, parktisch also das gleiche.

>Alle Modis funktionieren prima. Weil die Beispiele für einen ATMega32 @
>16Mhz geschrieben wurden, habe ich den Prescaler verringert, um eine

Nöö.

>flackert die LED sehr stark. Wie kann ich das beheben? Eigentlich sollte

Bist du sicher, dass dein Controller mit 8 MHz läuft? Fuses richtig 
gesetzt?

MFg
Falk

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bist du sicher, dass dein Controller mit 8 MHz läuft? Fuses richtig
>gesetzt?

Hm, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe noch nie was mit den Fuse-Bits 
angestellt. Wahrscheinlich muss ich den Taktgeber auf extern schalten? 
Wie kann ich das in Ponyprog machen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim wrote:
>>Bist du sicher, dass dein Controller mit 8 MHz läuft? Fuses richtig
>>gesetzt?
>
> Hm, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe noch nie was mit den Fuse-Bits
> angestellt.

Also ein dahingehend jungfräulicher Prozessor.
Der läuft dann mit 1Mhz

> Wahrscheinlich muss ich den Taktgeber auf extern schalten?
> Wie kann ich das in Ponyprog machen?

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses#...

Und nimm die Warnhinweise ernst!

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim wrote:
>>Bist du sicher, dass dein Controller mit 8 MHz läuft? Fuses richtig
>>gesetzt?
>
> Hm, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe noch nie was mit den Fuse-Bits
> angestellt.
Ein fabrikneuer ATMega8 läuft mit 1 MHz vom internen RC-Oszi.

> Wahrscheinlich muss ich den Taktgeber auf extern schalten?
MUSST Du nicht. Wenn Du mit dem internen RC-Oszi leben kannst, dann 
kannst Du den auch so einstellen, dass er mit 8 MHz läuft. Dann kannste 
Dir den Quarz sparen.

> Wie kann ich das in Ponyprog machen?
Indem Du zunächst die Fuses ausliest (wichtich! Der ATMega8 ist einer 
der beliebtesten Kandidaten für einen Komplettabschuss beim 
Fuses-Programmieren!). PASS V.A. AUF DIE RSTDISBL-FUSE AUF!!! Ändere da 
nix dran, wenn Du die Fuses ausgelesen hast! Sonst kann es passieren, 
dass Dein ATMega8 ein Fall für einen High-Voltage-Programmer wird. Und 
da Du mit PonyProg arbeitest, vermute ich mal, dass Du keinen solchen 
besitzt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.