www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Problem mit Boundary Scan


Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich bin dabei ein selbstgelötetes FPGA Board ans laufen zu bringen.
Ich habe nun folgendes Problem : Bei einem Boundary Scan erkennt der 
iMPact zwar 2 Bausteine (Platform Flash und FPGA), aber er sagt er kennt 
diese Bausteine nicht (UNKNOWN, und fragt nach dem BDSL-Files).
Was kann das sein ? TDI/TDO vertauscht ? Kalte Lötstellen ?
Bei dem Board handelt es sich um das miniGA von Thomas Pototschnig.

Gruß
Rene

Autor: fpgaküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht zu altes impact das die (neuen) Chips nicht kennt?

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab das 9.1'er gestern erst installiert und direkt iMPACT gestartet.

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sehen die JTAG-Signale auf dem Scope aus?

Rick

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich noch nicht gucken können. kann ich heute abend ein statement zu 
geben

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe alle Lötstellen nochmal nachgelötet und mit einem Scope 
gemessen. Pegel und Flanken scheinen in Ordnung zu sein (von dem was ich 
hab messen können).
Leider kennt der ISE meinen Spartan 3 und das Flash immer noch nicht.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was kann das denn noch sein ? ich krieg hier langsam echt die krise ...
die signale sehen gut aus (kein überschwingen, pegel korrekt, flanken 
sind nicht zu flach)
aber trotzdem kennt der ise die chips nicht.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kleiner hinweis noch :
für die TDO leitung wird der Inverter 7414 und der npn transistor bc847 
verwendet. kann es sein das der zu langsam ist ? sollte doch eigentlich 
nicht oder ?!

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlermeldung kommt immer wieder mal, meistens stimmte was an der 
Hardware nicht.
Manchmal hilft die Programmierrate runterzusetzten. Oder ein anderes 
Tool zum bitfile download zu verwenden (Chipscope,SDK). Kannst Du 
testhalber die Jtag Kette auf dem board auftrennen und die chips einzeln 
ansprechen? (vielleicht sind jumper oder Lötstellen dafür auf dem 
Layout).

Impact gestattet es auch einzelne Chips auf der Kette auf bypass zu 
schalten.
Dann kannst du hoffen wenigstens einen Chip (oder beide einzeln) zu 
programmieren.

IMHO wird die JTAG Spannung für die Pegel auch zum Programmiergerät 
geführt . Vielleicht liegt dort das Problem.

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kleiner hinweis noch :
> für die TDO leitung wird der Inverter 7414 und der npn transistor bc847
> verwendet. kann es sein das der zu langsam ist ? sollte doch eigentlich
> nicht oder ?!

Wie schaut die Schaltung aus ?
Was für einen Programmierkabel verwendest Du?

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die schaltung kann ich evtl. heute abend posten. Das Programmierkabel 
ist das ganz normale Parallel Cable III von Xilinx. Das Kabel selbst 
funktioniert an meinen Spartan 3 Boards einwandfrei.
was mich nur richtig stutzig macht ist die Tatsache das iMPACT zwei 
Chips "sieht", diese aber nicht erkennt. wenn es ein verdrahtungsfehler 
wäre (tdi/tdo vertauscht o.ä) würde iMPACT ja keine chip sehen oder ?

@fpga küchle

auftrennen der jtag-kette ist schlecht (obwohl ich es vllt mal 
ausprobiere)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht funktioniert TDI/TDO (und durch das durchschieben kann die 
Zahl der Chips gemessen werdne), aber TMS nicht?

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da war mal ein thread hier, impact checkt die chain einmnalig speichert 
das ab und meldet immer noch die selben devices in der chain, auch wenn 
sich in der zwischenzeit eine Lötstelle etc verabschiedet:

Beitrag "Xilinx Flash programmieren"

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah du meinst BSDL file, nicht BDSL! Xilinx da allerhand zusammengetragen 
zu der Fehlermeldung:
http://www.xilinx.com/xlnx/xil_ans_display.jsp?get...

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx hat xtra eine Applicationnote zu den Problemen verfasst:
XAPP104 "A Quick JTAG ISP Checklist". Sollten wir im wiki erwähnen. 
Besteht
allgemein Bedarf an einer Übersetzung?

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@fpgaküchle

erstmal danke für die links. werd ich (wenn ich dazu komme) am 
wochenende mal durchackern und hoffen das ich damit das board ans laufen 
bekomme.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier mal der schaltplan. hatte vergessen diesen zu posten.
der transistor ist im schaltplan gedreht. habe diesen auf dem board aber 
umgedreht (also richtig herum).

hoffe das jemandem noch was einfällt dazu. mir gehen die ideen aus.
das einzige was noch sein kann sind die widerstandswerte (pull-up/downs) 
an den jtag leitungen.
sonst wüsste ich nichts mehr.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es funktioniert nun.

habe mal versucht die jtag kette aufzutreffen. hat auch geklappt und 
impact meldete mir nur noch einen baustein, erkannte diesen aber auch 
nicht.
also blieb mir als letzte möglichkeit den transistor zu drehen (von 
vermeintlich "richtig" herum auf "falsch" herum, also c une e getauscht) 
siehe da es funktioniert.

trzodem danke für die links und die hilfe.

gruß
rene

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal eine kurze Frage :

Gibt es ähnlich der JTAG Checkliste eine Checkliste mit der man prüfen 
kann woran es liegt das der FPGA nicht mit dem Programm aus dem 
Platformflash bootet ? (also eine art Serial Platformflash Checklist)

Ich kann zwar nun alle Bausteine (XCF02S und XC3S200) programmieren 
(Readback und verify des XCF02S funktioniert, FPGA lässt sich 
programmieren). aber der FPGA führt die Konfiguration nur aus, wenn ich 
diesen direkt per iMPACT programmiere. Nach einem Power Off/Power On 
wird kein Programm aus dem XCF02S geladen.
Ich habe mir ähnlich dem Spartan 3 Board eine Done LED und einen Prog 
Taster angelötet und egal wie ich es mache, der FPGA lädt das Programm 
nicht aus dem XCF02S. Erst nachdem ich mit iMpact explizit das Bit File 
in den FPGA geladen habe geht die Done LED an  und der FPGA arbeitet mit 
dem Programm.

Was mir aufgefallen ist (und ich habe es von einem früheren 
Arbeitskollegen mal gehört, weiß allerdings nicht ob im Zusammenhang mit 
de Spartan 3) das die JTAG Chain erst den FPGA und dann das 
Platformflash auflistet (so ist die Chain auch aufgebaut). Kann das evtl 
damit zusammenhängen (sollte eigentlich ja nicht, aber genaus daran 
meine ich mich dunkel erinnern zu können das, damit der FPGA das XCF02S 
ausliest die JTAG Chain erst den FPGA und dann das XCF02S haben muß)

Gruß
Rene

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat sich erledigt ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.