www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Packet Radio Decodieren


Autor: baeri3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @all,

gibt es eine möglichkeit mit einem 80C535 ein Packet Radio Signal zu
decodieren? Mir steht dabei ein NF Ausgang's Signal eines Funkgerätes
zur Verfügung!

Ich möchte gerne einen PC mit einen 80C535 über Funk kommunizieren
lassen, für Packet Radio wäre alles vorhanden (TNC oder evt. Serielles
Modem..)

Also wäre auch nicht schlecht, wenn ich mit dem 80C535 auch ein Packet
Signal erzeugen könnte, um dem PC eine Antwort zu senden!

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße
baeri3

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Schau mal auf http://www.kh-gps.de/wimwato1.htm

mfg norbert

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder schau einmal in google nach dem FX614, der kann sowohl PR
decodieren als auch empfangen, der einzige Haken ist der Preis:
bei RS 15 Euro, und sonst kaum zu bekommen.
Aber wenn es für ein Einzelstück ist, ist der super. Einfach Daten via
Rs232 anlegen und fertig

Gruss Steffen
DB 1 ULM

Autor: baeri3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm.. habe eigentlich gehofft dass ich mit dem 80C535 direkt ein AFSK
Signal generieren bzw. decodieren kann, ohne noch externe Hardware zu
verwenden...

Hat dazu jemand etwas?

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Link von Norbert bezieht sich doch genau auf so eine Anwendung. Ist
halt nur ein anderer Controller drin. Und der Operationsverstärker am
Eingang ist auch nicht sooo der große Bauteilaufwand.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns sogar ein PIC kann, dann sollte es für einen 8051 doch kein
Problem sein.

Du must bloß irgendwo eine vernünftige Packet Radio
Protokollbeschreibung finden.

Aus einem Assemblertext den Programmfluß rückzuentwickeln dürfte zu
schwierig sein. Besonders PIC-Pogramme sind oft sehr unübersichtlich
geschrieben.


Wie sind denn so Deine Programmierkenntnisse ?


Peter

Autor: baeri3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm.. Also ihr meint aus dem Code von dem oben genannten Projekt
schnappen und auf den 80C535 anpassen!?

@peter,
wir hatten letztes Jahr MC in der Schule, d.h. Assembler und C
Programmieren, zwar net bis ins detail genau, aber sollte glaub schon
ausreichend sein...!
Oder meinst du das wird so kompliziert?

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst Du erreichen? Schnell ein fertiges Produkt haben? Dann nimm
die Originalschaltung mit PIC und fertig. Assembler für den 80C535
besser erlernen? Dann Ideen aus dem PIC-Quellcode abschauen,
AX-25-Protokollbeschreibung besorgen und neu programmieren.

Gruß, Frank

Autor: baeri3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neine, es muss nicht schnell gehen, es geht mir mehr darum, es selbst zu
machen, und möglichst viel davon zu verstehen.. ;-)

Ok, danke für eure Antworten, dann werde ich mich wohl mal an den Code
setzten, hoffe ich steige da durch..!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.