www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD-Wandler in BASCOM-Simulator


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vor einiger Zeit habe ich hier im Forum einen AD-Wandler (4433) in der 
BASCOM-Simulation gesehen. Leider kann ich es nicht mehr finden. Ich 
versuche einiges mit dem Simulator, man konnte per Schieberegler die 
Eingangswerte variieren und auf LCD ausgeben. Wer kann mir helfen?
Gruß Max

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Dir mal ein Programm zum Simulieren angehangen. Im Simulator 
mußt Du oben in der Leiste anklicken: Refresh Variables, LED und 
Simulate Timers. Dann kannst Du den Schieberegler bewegen und das 
Ergebnis auf dem
LC-Display betrachten.

MfG Paul

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Paul,

vielen dank für die gute Antwort!
ich habe es kapiert und kann weiter experimentieren.
Ziel ist es , das Programm in einem "richtigen Prozessor" laufen zu 
lassen. Ggf. melde ich mich wieder.
MfG Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.