www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Buck/Boost Regulator für µC und 2 Batterien


Autor: Jean Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe eine kleine batteriebetriebene Schaltung mit einem Atmega48 im 
Kopf. 2 Alkalibatterien würden ja theoretisch ausreichen, um den Chip 
betreiben zu können (bis hinunter zu 1.8v, wo die Batterien fast leer 
sind). Jedoch hat der Atmega ja einen umso kleineren Stromverbrauch je 
weniger hoch die Spannung ist, und wenn man das dann noch in Milliwatt 
anschaut macht das nochn bisschen mehr aus. Z.B. 1.5mA bei 1.8v und 
8mhz, 2.7mA bei 3v und 8mhz, macht 2.7mW resp. 8.1mW - Faktor 3!

So nun meine eigentliche Frage: Gibt es einen Regulator, der 1.8v 
liefert, und dabei einen hohen Wirkungsgrad bei so kleinen Strömen 
erzielt? Ein kombinierter Buck/Boost regulator wäre von Vorteil, weil 
halt auch unterhalb von 0.9V die Batterie noch nicht ganz leer ist 
(Energizer Datenblätter geben Spannungsverlauf bis 0.8v an, und auch bei 
0.8v siehts noch nicht so aus als wäre die Batterie zu 100% leer)

Autor: mbuchman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei linear nach, die haben ganz gute regler in dem bereich.
http://www.linear.com

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach sog. SEPIC Wandlern, die können Buck/Boost.

Autor: Jean Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir die DC Wandler von Linear mal angeschaut, und es sieht nicht so 
gut aus...
Also Buck/Boost Regulatoren mit Input 1.5-3V haben sie schon mal keine. 
Bei den Buck Regulatoren haben sie einen sogennante "Micropower" Serie, 
speziell für niedrige Ströme.

Der LTC3549 hat einen Wirkungsgrad von ca. 80% bei 1.8v out, 3v in, und 
tendenziell zunehmend mit weniger Vin. Ja, der würde gehen, nur wäre 
wohl der einzige Weg für mich den zu kriegen per Sampling.

Übrigens, für nen uC mit 32khz Quarz lohnt sich der nicht, mit 50uA hat 
der mehr idle current als ein atmega48 im laufenden Betrieb

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.