www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung ICMP frage leicht zu beantworten


Autor: commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab ne frage was die checksum berechnung betrift
                                                                                  0000 
00 13 d4 66 f2 4c 00 17 31 d7 8d b3 08 00 45 00  ...f.L..1.....E.
0010   00 3c d7 2e 00 00 80 01 7e 17 c0 a8 b2 14 c0 a8  .<......~.......
0020   b2 15 00 00 4a 5c 02 00 09 00 61 62 63 64 65 66  ....J\....abcdef
0030   67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 71 72 73 74 75 76  ghijklmnopqrstuv
0040   77 61 62 63 64 65 66 67 68 69                    wabcdefghi

wie ich auf die checksum im ICMP header komm ist mir klar

4500 003C D72E 0000 8001 C0A8 B214 C0A8 B215

jedes word komplemtieren und und jeweils addieren

Doch welche word/bytes muß ich im ICMP Data feld addieren?

0020   00 00 4a 5c 02 00 09 00 61 62 63 64 65 66  ....J\....abcdef
0030   67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 71 72 73 74 75 76  ghijklmnopqrstuv
0040   77 61 62 63 64 65 66 67 68 69

um auf die 4a5c zukommen?

Autor: commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir keiner helfen?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann's nicht. Ich scheitere an deiner konfusen Beschreibung. Was ist 
dein ICMP Paket, welchen Typ/Code hat es, wo beginnt der ICMP Header und 
wo das ICMP data field?

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danach
http://tools.ietf.org/html/rfc792
ist die Daten Checksum genauso wie die Header Checksum definiert.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ooops, stimmt nicht ganz. Wie ich es sehe hängt der Datenteil von der 
ICMP Message ab und enthält gar keine Checksum mehr.

Autor: commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist es ja
ich komm einfach nicht drauf was da zusammen gerechnet wird
hab war  was gefunden aber verstehs nicht

http://en.wikipedia.org/wiki/Internet_Control_Mess...

Checksum
    This field contains error checking data calculated from the ICMP 
header+data, with value 0 for this field.

was denn für ne value 0 ?

die daten sind                       61 62 63 64 65 66  ....J\....abcdef
0030   67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 71 72 73 74 75 76  ghijklmnopqrstuv
0040   77 61 62 63 64 65 66 67 68 69

oder gehören die: 00 00 (ckecksum) 02 00 09 00 auch dazu ?
selbst dann komm ich auf ein anderes ergebnis

Autor: Commtel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JOOOO leute ich habs

0000   13 d4 66 f2 4c 00 17 31 d7 8d b3 08 00 45 00  ...f.L..1.....E.
0010   00 3c d7 2e 00 00 80 01 7e 17 c0 a8 b2 14 c0 a8  .<......~.......
0020   b2 15 00 00 4a 5c 02 00 09 00 61 62 63 64 65 66  ....J\....abcdef
0030   67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 71 72 73 74 75 76  ghijklmnopqrstuv
0040   77 61 62 63 64 65 66 67 68 69                    wabcdefghi

ckecksum berechnug für icmp header
45 00 00 3c d7 2e 00 00 80 01 .. .. c0 a8 b2 14 c0 a8 b2 15
da wo .. .. stehen die 7e 17 darf nicht mitberechnet werden sondern
ist ja euer ergebnis falls die werte stimmen
siehe
http://www.packetshack.org/index.php?page=IPchksum

checksum berechnung für icmp data (das was ich gesucht hatte) :-)
0020   .. .. 00 00 4a 5c 02 00 09 00 61 62 63 64 65 66  ....J\....abcdef
0030   67 68 69 6a 6b 6c 6d 6e 6f 70 71 72 73 74 75 76  ghijklmnopqrstuv
0040   77 61 62 63 64 65 66 67 68 69                    wabcdefghi

einfach alles zusammen rechnen
hab dafür auch gleich ein prog geschrieben für den 8051
ergebnis der berechnung ist im R7 low byte und R6 high byte zu finden

A51 MACRO ASSEMBLER  MAIN 
09/08/2007 18:26:52 PAGE     1


MACRO ASSEMBLER A51 V8.00d
OBJECT MODULE PLACED IN main.OBJ
ASSEMBLER INVOKED BY: C:\Keil\C51\BIN\A51.EXE main SET(SMALL) DEBUG EP

LOC  OBJ            LINE     SOURCE

                       1
                       2
                       3     ;r5 temp
                       4     ;r6 high
                       5     ;r7 low
                       6
0000                   7     org 0x0000
                       8
0000 C3                9     clr c
0001 7FFF             10     mov r7,#0xff ;reset low
0003 7EFF             11     mov r6,#0xff ;reset high
0005 900120           12     mov dptr,#hexii
0008 7C40             13     mov r4,#0x40 ;so many round s
                      14
000A                  15     checkagain:
000A E4               16     clr a ;lösche akku
000B 93               17     movc a,@a+dptr ;hole high byte
000C F4               18     cpl a ;komplimentiere
000D FD               19     mov r5,a ;high byte in das r5 register 
zwischen speichern
000E A3               20     inc dptr ;datenpionter +1
000F E4               21     clr a ;lösche akku
0010 93               22     movc a,@a+dptr ;hole low byte
0011 F4               23     cpl a ;komplimentiere
0012 3F               24     addc a,r7 ; addiere low mit gespeichertem 
low byte
0013 FF               25     mov r7,a ;speichere low byte
0014 ED               26     mov a,r5 ;hole high byte
0015 3E               27     addc a,r6 ;adiere high byte mit 
gespeichertem high byte
0016 FE               28     mov r6,a ;speichere high byte
0017 A3               29     inc dptr ;datenpionter +1
0018 DCF0             30     djnz r4,checkagain ;again?
001A E4               31     clr a ;falls jetzt noch carry gesetzt ist 
wird es dazu adiert
001B 3F               32     addc a,r7 ;adiere low byte mit carry
001C FF               33     mov r7,a ;ergebnis speichern
001D E4               34     clr a ;lösche akku
001E 3E               35     addc a,r6 ;ist bei der adition ein übertrag 
entsatnden?
001F FE               36     mov r6,a ;high byte speichern
                      37
0020                  38     halt:
0020 80FE             39     sjmp halt
                      40
0100                  41     org 0x0100
0100 4500003C         42     hex: db 
0x45,0x00,0x00,0x3c,0xed,0xf1,0x00,0x00,0x80,0x01,0xc0,0xa8,0xb2,0x15,0x 
c0,0xa8,0xb
                             2,0x14
0104 EDF10000
0108 8001C0A8
010C B215C0A8
0110 B214
                      43
0120                  44     org 0x0120
0120 08000000         45     hexII: db 
0x08,0x00,0x00,0x00,0x02,0x00,0x09,0x00,0x61,0x62,0x63,0x64,0x65,0x66,0x 
67,0x68,0
                             x69,0x6a,0x6b,0x6c,0x6d,0x6e,0x6f,0x70,0x71,0x72,0x73,0x74,0x75,0x76,0x7 
7,0x61,0x62,0x63,0x64,0x65,0x66,0x67,0x68,0x69
0124 02000900
0128 61626364
012C 65666768
0130 696A6B6C
0134 6D6E6F70
0138 71727374
013C 75767761
A51 MACRO ASSEMBLER  MAIN 
09/08/2007 18:26:52 PAGE     2

0140 62636465
0144 66676869
                      46     end

A51 MACRO ASSEMBLER  MAIN 
09/08/2007 18:26:52 PAGE     3

SYMBOL TABLE LISTING
------ ----- -------


N A M E             T Y P E  V A L U E   ATTRIBUTES

CHECKAGAIN . . . .  C ADDR   000AH   A
HALT . . . . . . .  C ADDR   0020H   A
HEX. . . . . . . .  C ADDR   0100H   A
HEXII. . . . . . .  C ADDR   0120H   A


REGISTER BANK(S) USED: 0


ASSEMBLY COMPLETE.  0 WARNING(S), 0 ERROR(S)

c.u
commtel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.