www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik USB-Gerät nur mit externer Spannungsversorgung


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte ein USB-Gerät komplett mit einer externen Spannungversorgung 
betreiben.
D.h ich beziehe vom PC nur die Datenleitungen D+ und D-.
Die 5 Volt nehm ich aus einem externen Netzteil.

Bei den ersten Test's funktionierte das alledings nicht, d.h mein 
USB-Gerät wurde nicht erkannt.

Steck ich das USB-Gerät direkt an den USB, also mit Spannungsversorgung 
vom USB-Port dann klappt das.....

Hat jemand ne Idee?

Gruß

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach einen 220 Ohm-R als 'Gerät'.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sozusagen dem SUB-Port ein Gerät vorgaukeln?

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jap, aber nicht mehr als 100mA ziehen.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon erwähnt, ja. Einen Versuch isses Wert.

Edit: Könnte es sein, dass es aufgrund der differenten Massen nicht 
funkt?

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann startet der Pc die Erkennung eine USB-Gerätes nur wenn eine Last am 
Port drann ist!?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jens (Gast)

>Dann startet der Pc die Erkennung eine USB-Gerätes nur wenn eine Last am
>Port drann ist!?

Nein, das glaube ich nicht. Die Erkeung erfolgt erst über einen Pull-Up 
an D+ oder D-, dann per USB-Protokoll.

MFg
Falk

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
[...] Erkeung [...]

Hui, darf ich den Fehler behalten??

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk,

d.h ich häng den Pullup auf die 5Volt vom USB-Port?

Denn die Sache mit dem 220R funktioniert nicht :-)

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens wrote:
> Denn die Sache mit dem 220R funktioniert nicht :-)

Tut Leid :-(

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1: Wozu? Das ist doch gerade das schöne an USB, dass mit nicht extra 
noch eine Strippe für den Saft braucht?
2. Masse solltest du schon verbinden.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Jens (Gast)

>d.h ich häng den Pullup auf die 5Volt vom USB-Port?

Ja. Je nachdem an welchem Signal (D+ oder D-) wird damit Low oder Full 
Speed USB signalisiert. Ich weiss jetzt aber nicht was was ist.

@ The Devil (devil_86)

>>Falk Brunner wrote:
>>[...] Erkeung [...]

>Hui, darf ich den Fehler behalten??

Aber sicher. Rahm ihn dir ein und häng ihn an deine Trophänenwand. ;-)

MFG
Falk

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner wrote:
> Aber sicher. Rahm ihn dir ein und häng ihn an deine Trophänenwand. ;-)

Merci vielmals ;-)

... und noch einer: Trophänenwand

Autor: reflection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte das selbe Prob. Liegt an der Masse, die musst Du verbinden

Gruss reflection

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ reflection (Gast)

>Hatte das selbe Prob. Liegt an der Masse, die musst Du verbinden

Also wer DAS nicht macht, sollte mal GANZ fix nen VHS-Kurs zum Thema 
Grundstromkreis besuchen . . . :-0

MFG
Falk

Autor: Guido Körber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also abgesehen von der Masse, die natürlich immer verbunden sein muss, 
muss auch noch der Strom für den Pull-Up and D+ oder D- zumindest mit 
dem Vbus des USB eingeschaltet werden. Der Pull-Up darf keinen Strom 
haben wenn auf dem USB kein Saft ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.