www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltregler, Strom messen, Problem: Ripple


Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich versuche gerade einen Schaltregler aufzubauen.
Eine Induktivität von 33µH wird dabei mit etwa 65kHz an 5V geschaltet, 
und über eine LED plus Vorwiderstand 540R entladen.
Dabei wird eine Spannung von ca. -33 Volt induziert, die innerhalb von 
ca. 1µs abfällt und dann in ca. 8 Perioden ausschwingt, bevor die 5V 
wieder angeschaltet werden.
Über einem Widerstand 0R1 im Entlade-Stromkreis messe ich allerdings 
einen 200mV Sinus mit 8.2MHz

Die Versorgungsspannung zeigt ebenfalls einen 8MHz Sinus.

Der AVR ist mit 4MHz intern getaktet, die Versorgungsspannung 
(Labornetzteil) in der Schaltung nicht per C gepuffert - ist das die 
Ursache?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand den Zusammenhang erklären 
könnte..

Autor: SNT-Opfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ui...da wird etwas schwingen.
Bissel Cs sollten schon in der Nähe des "Schalters" sein, sonst muss er 
sich seinen Strom von "weit" weg holen, was bei 65kHz aus jeder Leitung 
eine nicht zu unterschätzende Induktivität macht (blöd erklärt, ich 
weiss).
Im Endeffekt pendeln dann immer Ströme hin und her, die zum einem 
Störungen verursachen und zum anderen auch unschöne Spannungsspitzen 
aufbauen.

Die Störungen können aber auch das Oszi massiv ärgern ! Etwas Abhilfe 
schafft hier ein Ringkern nahe beim Oszi, einfach die Tastkopfleitung 
2-3 mal durch wickeln, dämpft die Störungen. Und den Tastkopf wenn 
möglich auf 1:10 stellen.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps..ich habe eben schon 100nF beim µc und 4.7µF in die 
Nähe der Schalter 'eingebaut', und kann jetzt die erwartete Spannung 
über dem Mess-R messen.
Das wollte ich differentiell vom avr machen lassen, allerdings ist auf 
der Masse schon alleine eine Störung im Bereich 20mV.

Jetzt weiss ich, was EMV bedeutet :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.