www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Effizenz verschiedener Rechner (-Chips)


Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Intel und AMD überbieten sich gegenseitig mit immer besseren 
Prozessoren, die immer weniger Strom brauchen und immer mehr leisten. 
Auch die neuen nVidea Geforce 8800 Ultra - Grafikkarten bieten die 
Rechenleistung eines Supercomputers. Mich würde mal eine 
Gegenüberstellung der Effizenz, also der Rechenleistung im Vergleich zur 
Leistungsaufnahmen interessieren. Ist so eine neue Geforce 8800 Ultra da 
wirklich so toll oder hängt ein Blackfin die in Sachen Effizenz locker 
ab? Was ist mit den ARM7TDMI-Kernen mit 12.000 MIPS/W, die es ja schon 
im Jahre 2002 gab? Und jetzt soll doch bald der neue "Propeller 2" (?) 
auf dem Markt kommen, mit 2,5 GIPS, aber welcher Leistungsaufnahme? Wie 
sieht es mit dem "Stratix 3" aus, der soll ja 15 mal Effizienter 
arbeiten als ein "TI C64X" - wie effizient ist der? Gibt es da überhaupt 
einen Sieger, wenn man nur von der Energieffizienz unter Volllast 
ausgeht?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, welchen Benchmark hätten s'gerne?

Den für DSP-Aufgaben, den für Hyperraum-Simulationen, den für 
Datenbanktransaktionen, den für Desktopumgebung oder den für den 
Mars-Rover?


Ach, wenn wir gerade beim Thema sind:

Welches ist das bessere Auto. Der 40-Tonner-LKW oder der Porsche?


Ach, und noch eine Frage:

10 Arbeiter brauchen für eine Grube 5 Stunden. Wie lange brauchen 100 
Arbeiter für die gleiche Grube?

Autor: Tcf Kat (tcfkat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol Klasse!

Also, nach meinen Berechnungen müssten 100.000 Arbeiter die Grube in 1,8 
Sekunden ausgehoben haben... ja ja... so wird das auch bei den 
Prozessoren sein.

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konkreter: Wäre es sinnvoll/effizienter eine Gamer-Grafikkarte (die 
neuste von nVidea oder ATI) in Sachen 3D-Grafik gegen ein 
Blackfincluster antreten zu lassen. Hat das Blackfincluster oder 
ARM-Cluster eine Chance gegen diese Karten?
Vergleich: Man will ein seeeehr großes Ikea-Regal transportieren, ist es 
sinnvoller alle Einzelteile in einen 60 Tonner zu packen, der nur auf 
die wenigen Straßen fahren darf, die für 60 Tonner zugelassen sind? - 
Oder wäre es besser die Teile in PKWs zu packen und jeder fährt evtl. 
eine andere Strecke, aber auch durch Ortschaften und Schleichwege (wenn 
sinnvoll) um mit guter Planung weniger Sprit für den Transport zu 
verbrauchen?

Autor: LOL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Porsche is besser! Das weiss doch jeder!

Autor: Hein Blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Porsche is besser! Das weiss doch jeder!

Blaubär ist der Beste!!

MfG, Hein Blöd

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hier gerade Prozessoren mit Fahrzeugen vergleichen werden ...

Ich würde mal so sagen:


x86-Prozessoren (Singe-Core, Quad-Core)
  -> Mercedes Sprinter

Packt viel und läuft auch mal 160, verursacht deswegen aber überdurch-
schnittlich viele Crashs. Besonders sparsam im Verbrauch ist er auch
nicht. Vier zusammen sind gerade in der Lage, das gesamte Regal zu
transportieren.


ARM7/ARM9
  -> Loremo

Er kommt zwar von allen Fahrzeugen als letzter an, da er die Strecke
50mal zurücklegen muss, hat aber anschließend den Tank noch fast voll.
Außerdem ist er vergleichsweise preisgünstig. Immerhin gibt es noch
die GT-Version, die aber auch nicht mehr ganz so sparsam ist.


Nvidia-/ATI-Grafikprozessor
  -> Horde von Smarts

Problem: Die Einzelteile des Ikea-Regals müssen zersägt werden, damit
sie überhaupt in die Autos passen. Zudem behält niemand den Überblick,
welcher Smart in welche Richtung fährt und welche Teile er geladen
hat. Und wenn sich nur einer verfährt, was bei der großen Anzahl
wahrscheinlich ist, kann das Regal am Zielort nicht zusammengebaut
werden.


Quantencomputer
  -> Raumschiff Enterprise

Trickst dank Warp-Antrieb alle bekannten physikalischen Beschränkungen
aus. Die letzten 1000 km wird das Regal einfach gebeamt. Wegen des
Beamens kann prinzipbedingt nicht genau vorhergesagt werden, in
welcher Form das Regal am Zielort ankommen wird.


AVR
  -> Eine dieser gelben Ikea-Einkaufstaschen

Hat man nur die Tasche und die eigenen Beine zur Verfügung, dauert der
Transport Wochen. Vorteil: Diese Utensilien sind konkurrenzlos einfach
in der Handhabung.

Autor: Hansl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thx, you made my day :)

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> x86-Prozessoren (Singe-Core, Quad-Core)
>  -> Mercedes Sprinter

Der Pentium 4 ist dann ein darauf basierender Monster-Truck, mit 
gewaltig aufgebohrtem Motor und grossen Flammen aus dem Auspuff.

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@yalu: Danke, das ist ein sehr bildhafter Vergleich!

Autor: A. W. (wiwil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Vergleich hat mir auch gefallen!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr anschaulich, was wäre dann ein FPGA ?

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein FPGA wäre vielleicht eine Horde Ameisen, die Fertigteil-Häuser 
ausliefern.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@yalu: einfach genial - hat mir sehr gefallen

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.