www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Einjährige Höhere Handelsschule


Autor: dermont (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibt es diese Ausbildung auch für Abiturienten? Ich ziehe bald nach 
Hannover um und habe mir einige Seiten angeguckt bloß werden die auch 
für Realschüler angeboten und befürchte, dass ich unterfordert bin. Habe 
aber zum beispiel in bielefeld sowas gefunden, aber gibt es sowas auch 
in Hannover oder Umgebung oder zumindest derartiges wo man was über 
wirtschaft also BWL VWL + fremdsprache lernt?

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht BWL an einer Fh oder Uni?

Autor: Betrachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso fürchtest du das du unterfordert wärst? Meinst du die machen da 
Kindergartenspiele? Typisch Gymnasiasten.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja ich finde es vernünfitg solche punkte vorher abzuklären...

Autor: Emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, meines Wissens nach gibt es die Einjährige Höhere Handelsschule 
vorallem in Niedersachsen. Dort machen viele das nach der Realschule 
o.ä. um anschließend eine Ausbildung im BWL-Bereich zu machen, ist also 
quasi eine Art BWL-Erweiterung des Realschulabschlusses.

In NRW ist die zweijährige weit verbreitet. Hier erfüllt sie eine 
ähnliche Funktion, nur dass es zusätzlich noch die Fachhochschulreife, 
bzw. deren theoretischen Teil gibt.

Die dreijährige gibts hier auch, die ist dann eine Art BWL-Abitur.

Mit Abitur eine einjährige Höhere Handelsschule zu besuchen, würde also 
einen ganz schönen Rückschritt bedeuten. Zumal wohl niemand, der 
halbwegs intelligent ist, mit einem BWL-Studium Probleme haben sollte 
:-)

Autor: dermont (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab sowas gefunden 
http://www.rrbk.de/bildungsgaenge/vz/hs/faecher/fa...

das liegt einfach daran, dass ich zur zeit in chile bin und aus dem 
trott rausbin was englisch angeht oder allgemein.ich würde schon gerne 
in richtugn wirtschaft machen bzw würde gerne ein duales studium 
anfangen. das problem ist nur,dass ich erst zum späterem zeitpunkt 
wiederkomme, wenn die einstellungstest alle vorbei sind. deswegen würde 
ich gerne irgendwas in dieser richtung machen.also das was in bielefeld 
angeboten wird ist schon echt das beste, bloß hab ich einfach aus 
familären gründen nicht die möglichkeit das dort zu machen :(
wie ist das denn an der uni oder FH? ich hab grad mal drüber geschaut, 
dafür muss man sich einschreiben bzw ein studiengang belegen 
oder?semestergebühren muss man ja auch zahlen. gibt es auch was 
besonderes mit spanisch? ^^ mir ist es halt sehr wichtig egal was ich 
genau machen will, dass die fremdsprache ob spanisch oder englisch mit 
dabei ist

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte man auch mal schauen, ob es Magisterstudiengänge mit 
einem Hauptfach und 2 Nebenfächern noch gibt. Habe einen Bekannten, der 
hat SoWi mit BWL gekoppelt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.