www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Übertragungsgeschwindigkeit IE vs Firefox


Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, da mein Problem was mit Browsern zu tun hat, poste ich mal 
hier. Folgendes Problem auf meinem ARM läuft ein Webserver (EasyWeb von 
Keil), soweit, so gut. Wenn ich den Server anpreche bekomme ich eine 
Website, auf der ich auf dem Board Leds an und aus schalten kann. Des 
Weiteren gibt es noch diverse Optionen um später einen Motor 
anzusprechen. Als die Motoroptionen noch nicht in die Seite integriert 
waren, hat das mit den LEDs an, aus super funktioniert, doch nun 
passiert nichts mehr. Das kuriose es funktioniert nur unter Firefox 
nicht, hab den IE ausprobiert, da gehts. Noch ein Kuriosum: benutze ich 
Firefox mit Fiddler Wedebugger(Art Proxyserver), kann ich auch schalten 
wie ich möchte. Wenn ich weiterhin diverse Debugausgaben über den UART 
mache, dann funktioniert auch alles wie gewollt. Da die Debugausgabe 
alles verzögert, bin ich auf die Idee gekommen, dass ein Timingproblem 
vorliegt. Gibt es Unterschiede, von der Zeit her, zwischen IE und 
Firefox?
Kann überhaupt eine Anwendung aussteigen(normaler C Code, Verarbeitung 
von Anweisungen), durch Timingprobleme? Oder kann es sein, dass die 
Register für die LEDs zu schnell gesetzt werden?
Bin für Hinweise dankbar, ich hoffe das Unterforum passt einigermaßen.

Grüße, Hendi

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es Unterschiede, von der Zeit her, zwischen IE und Firefox?

Ich würde sage, zwangsläufig, weil beide sehr unterschiedlich 
implementiert sind. Meiner Erfahrung nach ist IE deutlich schneller, 
dafür aber lückenhafter was die Behandlung aufwendiger Konstrukte 
angeht.

Dein Problem riecht schon nach einem Timingproblem. Kann es sein, daß 
der Server auf dem ARM nicht wartet, bis alle Daten übertragen sind und 
die Ansteuerroutinen für die Hardware mit unvollständigen Daten ruft?

Autor: Icke Muster (Firma: my-solution) (hendi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uhu, das könnte natürlich sein. Hab das grad nochmal überprüft, es 
scheint wirklich so, als ob in den unteren Schichten die Daten nicht 
komplett    hochgreicht werden. Werd das mal prüfen. Das erklärt aber 
nicht, warum Firefox+Fiddler funktioniert. Andersrum würde das eher Sinn 
machen, dass Firefox schneller ist und Fiddler ihn bremst, wer weiß....

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke Muster wrote:
> Hallo Uhu, das könnte natürlich sein. Hab das grad nochmal überprüft, es
> scheint wirklich so, als ob in den unteren Schichten die Daten nicht
> komplett    hochgreicht werden. Werd das mal prüfen. Das erklärt aber
> nicht, warum Firefox+Fiddler funktioniert. Andersrum würde das eher Sinn
> machen, dass Firefox schneller ist und Fiddler ihn bremst, wer weiß....

Andersrum könnte aber auch ein Schuh draus werden:
Fiddler macht den ARM so langsam, daß FF genug zeit hat, die Daten zu 
schicken, bevor der Server auf die Idee kommt, den halbfertigen 
Datensatz weiterzurreichen.

Oder daß die Programme, die ohne Fiddler die Daten zu schnell holen, mit 
Fiddler so weit ausgebremst werden, daß alles gut geht.

Auf jeden Fall greifen Debugger - egal ob mit Userinterface, oder ohne, 
tief ins Zielsystem ein, was natürlich auch das Zeitverhalten ändern 
kann.

Ich vermute, daß es ein Synchronisationsproblem auf dem ARM ist.

Autor: Hatschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es Unterschiede, von der Zeit her, zwischen IE und Firefox?

IE ist sehr viel schneller.

Autor: Kapitalist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und Opera8.XX ist noch viiiiiel schneller. :-)

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und w3m ist eh der schnellste. Wobei, mit lynx könnte man sogar den noch 
schlagen. Und das gute alte telnet nicht zu vergessen.

SCNR

Matthias

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jungs, das Problem wird doch nicht ursächlich behoben, wenn man einen 
schnelleren Browser nimmt... Es steckt in der AVR-Software und kann auf 
diese Weise höchstens - mit etwas Glück - umschifft werden.

Autor: Cubic Eye (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cubic Eye ist zwar sehr langsam, aber man hat echt spaß beim Surfen :D
Die Grundidee gefällt mir...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.