www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen geda: gsch2pcb klappt nicht


Autor: Dantor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bin noch ein Linuxneuling und habe mir jetzt gschem und pcb 
installiert.
Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich die .sch Dateien in pcb und 
net Dateien unwandle.
Auf http://geda.seul.org/wiki/geda:gsch2pcb_tutorial steht, das ginge 
mit dem Befehl 'gsch2pcb', das geht aber bei mir nicht (command not 
found). Muss ich gsch2pcb gesondert installieren oder habe ich einfach 
etwas vergessen?

Danke im Vorraus!

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>habe ich keine Ahnung

Normalerweise installiert man das komplette gEDA/gaf Paket, wo u.a. 
gschem und gsch2pcb drin enthalten sind, und zusätzlich pcb.

Unter Gentoo etwa
emerge geda
emerge pcb

dann  hat man alles und es sollte funktionieren ähnlich wie im Tutorial 
beschrieben.

Sie Dir mal
http://de.wikipedia.org/wiki/GEDA
an, das gibt einen groben Überblick.

Die Einarbeitung in gEDA kostet etwas Zeit und ist auch nicht ganz 
einfach. Bei Problemen fragt man am besten auf der (englischsprachigen) 
gEDA-Mailingliste.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.