www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD steuerung von Peter Fleury (PC hängt sich auf CPU100%)


Autor: µC-noob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuch gerade an meinem Heim-PC die LCD- Steuerung von Peter Fleury 
zum laufen zu bringen, aber jedesmal wenn ichs kompiliere, geht meine 
PC-CPU auf 100% auslastung und AVR-Studio hängt sich auf.

Ein neustart des Rechners bewirkt nichts, wenn ich das Projekt nach 
einem neustart öffne, hängt sich AVR-Studio schon beim öffnen des 
Projekts auf.
Ich weiß jetzt nicht woran das liegt, denn in meiner Firma, in der ich 
z.Z. beschäftigt bin (Intel Prozessoren), läuft das Projekt einwandfrei.

Technische Daten:

PC:
CPU: AMD 2400+
RAM: 756 MB

AVR Studio:
AVR Studio    4.12.460
GUI Version    4, 12, 0, 460

Controller:
ATmega128

ich wollte mir, auch die neuste Version von AVR-Studio installieren, die 
installation war jedoch fehlgeschlagen und ich musste AVR Studio 
nochmals vom rechner schmeißen und neu installieren, da nichts mehr ging 
(hab jetzt wieder die alte Version).
Aber ich glaube nicht, dass das etwas mit der Studio-Version zu tun hat.

gruß
noob

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche WinAVR-Version? Die WinAVR Versionen ab 2007 benötigen AVRStudio 
4.13.- Verschiedentlich liest man von Problemen des WinAVR/AVRStudio 
Gespanns bei Windows 98SE und Windows Vista. Kann das bei dir zutreffen?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich weiß jetzt nicht woran das liegt, denn in meiner Firma, in der ich
>z.Z. beschäftigt bin (Intel Prozessoren), läuft das Projekt einwandfrei.

Irgendwo muß doch der Unterschied sein ;-)

Nein im Ernst: vielleicht liegen auf Deinem Rechner noch Reste alter 
Installationen herum, die sich beißen. Kannst ja mal beide Programme 
komplett ´runterfegen und neu aufspielen, kann sein, daß es hilft.

Autor: µC - noob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin jetzt grad im Geschäft, deswegen kann ich die Version noch nicht 
angeben...

Ich habe bereits beide Programme deinstalliert und wieder neu 
installiert. Muss ich noch nach dem deinstallieren irgendetwas von Hand 
entfernen??
Mein Betriebssystem ist XP-Professional.

Gruß

Autor: sumovd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab schon mal solche Probleme gehabt.
Installiere die neueste Version AVRStudio, das Problem wird weg.

Autor: µC - noob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, das ist ja mein nächstes Problem,
ich bekomm die neuste version nicht auf meinen Rechner --> Bei der 
Installation kommt immer ne Fehlermeldung...

Ich hab den genauen Fehlertext jetzt nicht im Kopf, wenn ich heut heim 
komme, werd ichs nochmal versuchen (ein was weiß ich wie vieltes mal...)
wenns dann wieder schief geht, meld ich mich (dann weiß ich auch die 
Fehlermeldung...)

Gruß

Autor: Aufmerksamer Beobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Intel arbeiten und AMD-Prozessoren kaufen? Wundert mich, daß das 
noch keinem früher aufgefallen ist... :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.