www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Buch für Elektronik


Autor: AVR-Killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @ all!

Ich hab da mal ne kleine Frage. Habe viel mit dem AVR gespielt und will 
mich nun ein wenig näher mit elektronik befassen. Habe viel von der 
Seite www.dieelektronikerseite.de ausprobiert und meist hats auch 
funktioniert :). Jetzt wird dort ein Buch angeboten. Überlege grad ob 
ich mir das holen soll. Oder kennt ihr bessere?

Stefan

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt natürlich immer ganz drauf an, was du lernen willst...
Ich würde dir den Tietze Schenk empfehlen, gibts bei ebay recht günstig

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mir die Seite gerade mal angeschaut. In dem Buch, was dort 
angeboten wird, geht es eher um das Basteln. Halbleiterschaltungen von 
Tietze/Schenk ist da ein ganz anderes Kaliber und dir wahrscheinlich zu 
theoretisch. Ich würde wenn schon eher "The Art of Electronic" 
empfehlen, was eher in die Richtung originelle Schaltung geht. Ist 
allerdings neu nicht billig und eben nur auf englisch. Bei dem Preis für 
das Buch auf der von dir benannten Website würde ich das eher nehmen.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte mir vor x jahren auch das "The Art of Electronics" geleistet - 
absolut empfehlenswert , wenn englisch kein mysterium für dich ist.

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mal ehrlich, wer das Buch von dieelektronikerseite ernsthaft in 
Betracht zieht, der hat auch einen Blick ins PDF dazu riskiert. Für den 
dürfte sowohl der "Tietze-Schenk" als auch "The Art of Electronic" kaum 
in Frage kommen. Das sind zwei Bücher die mit dem Eingangs erwähnten 
Bastelbuch soviel miteinander zu tun haben wie eine Ausbildung als 
Jumbojetpilot mit einer Einweisung für Schüler in Papierfliegerbasteln.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und eben nur auf englisch.

Wenns denn sein muss auch auf deutsch erhältlich.
(Hohe Schule der Elektronik)

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Statt dem "kleinen Elektroniker" dann vielleicht doch besser irgend 
einen Kosmos Elektronik Baukasten o.ä. kaufen. Früher konnte man mit 
denen nicht nur Sender/Empfänger bauen, sondern sogar Gerätschaften bis 
hin zum Oszilloskop - nebst guten Erklärungen.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jupp, die frage is: will er bischen weiter basteln - oder was lernen...
zum einlesen:
http://books.google.de/books?id=bkOMDgwFA28C&dq=Th...

Autor: AVR-Killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst einmal Danke an euch.

Das erste ist wirklich nicht das was ich suche. Ich möchte schon etwas 
haben, wo ich eben ohne die Seite oben etwas basteln und ausprobieren 
kann. Will elektronik ja nich gleich studieren ;). Habe aber jetzt Blut 
geleckt und würde da gerne noch tiefer einsteigen. Bisher habe ich 
einiges mit dem AVR ausprobiert. Ich weiss auch wie man eine Diode mit 
dem Transistor ansteuert etc. Dank der seite kann ich jetzt sogar eine 
LED zum blinken bringen ohne dafür einen AVR zu programmieren :). Suche 
daher etwas wo ich auch ein wenig rumprobieren kann weil ich nicht immer 
PC habe (Teil ihn mir mit WG). Leider ist mein englisch auch nicht 
besonders, daher ist das zweite Buch auch nicht unbedingt was für mich.

Trotzdem erst einmal vielen Dank. Vielleicht kennt jemand noch was 
anderes.

Stefan

Autor: Geniesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal unter den Franzis Büchern stöbern, vielleicht sowas wie 
Werkbuch Elektronik o.ä., vielleicht als Restposten (gibt doch da so 
eine Webseite) oder halt ebay/Flohmarkt/Forum. Nicht zu theoretisch für 
den Anfang, sonst wird es zu trocken und die Lust vergeht schnell. 
Elektor Schaltungshefte fallen mir noch ein. Wichtig ist, dass du dich 
beim ersten schnellen drüberlesen  angesprochen fühlst und nicht 
abgeschreckt, also nach Möglichkeit vor dem Kauf einen Blick reinwerfen 
(oder ein paar preiswerte ältere Schaltungshefte erstehen, die 
haben/hatten öfters mal ganze Serien mit Grundlagen Artikel - sehr 
informativ).

Für den Schaltungsaufbau ein gutes Breadbord beschaffen, muss nicht 
übermäßig groß sein, aber keinen Schrott einkaufen (was man auf dem 
Papier liest will auch ausprobiert werden - sonst bleiben es 
Trockenübungen ;)).

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es denn damit?
-> http://www.elektronik-kompendium.de/shop/buecher/e...

Habe bisher nur gutes darüber gehört, leider hab ich persönlich aber 
noch keinen Blick in das Buch werfen können.

Autor: AVR-Killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps. Werde mir die mal in Ruhe anschauen.

Autor: nixcheck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werkbuch Elektronik gibt es bei Amazon gebraucht für 30.- ..lohnt 
sicher.
Ein Tabellenbuch Elektrotechnik nicht vergessen. In guten stehen nicht 
nur Formeln sondern alle möglichen Grundschaltungen sowie Erklärungen zu 
der Funktion von Bauteilen etc. Und kann man immer wieder zum 
Nachschlagen gebrauchen ohne das Internet bemühen zu müssen.
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.