www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Aufdruck Schwingquarz


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen Schwingquarz bestellt. Er soll eine Frequenz von 87,215 
MHz haben.
Auf dem Schwingquarz steht allerdings folgender Text:
108,615
QS26
05 CN1 07

Hat er dann auch ein Frequenz bon 87,215 MHz?

Wie kann ich das Festellen? 100MHz Oszi hab daheim.

mfg
MArio

Autor: 1372 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerd auch etwas wie 87,215 MHz als  Aufdruck erwarten.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz ist offenbar für einen Funkempfänger für 87.215 MHz 
Empfangsfrequenz gedacht, welcher eine 1.ZF von 21.4 MHz hat. Daher 
soll der LO (Lokaloszillator) um diesen Betrag höher schingen, also bei

87.215 + 21.4 = 108.615

Alles klar?

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, Tolle Antwort

Autor: Netbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zunächst auch wie Bernhard gedacht, bin aber über die ZF von 
21,4MHz gestolpert, weil Radioempfänger im UKW-Bereich oft eine ZF von 
10,7MHz haben. Außerdem liegt 21,4MHz im 15m- Amateurfunkband, ist also 
in Jahren mit Sonnenfleckenmaximum ziemlich störanfällig.
Andererseits ist 87,215MHz auch keine UKW- Radiofrequenz ...

Autor: 1374 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Frequenz hat nun der Quarz ?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz hat wahrscheinlich eine Grundfrequenz von etwa 21,723 MHz 
(5.Oberton) oder 15,516 MHz (7.OT). Er kann auch noch auf anderen 
ungeradzahligen Vielfachen schwingen, also das 3-, 5-, 7- oder 9-fache 
der Grundschwingung. Das hängt von der äußeren Beschaltung ab. Näheres 
steht z.B. im Quarzkochbuch bei www.axtal.com
Die alten Sprechfunkgeräte im 4m Oberband hatten vermuztlich 21,4 MHz 
zur besseren Spiegelfrequenzunterdrückung. Aus THW-Zeiten habe ich noch 
irgendwo ein Handbuch zum FuG7-weißnichmehr, da könnte ich nachschauen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs gefunden, es ist eine "Kundendienstschrift" zum 
"Mehrkanal-Kleistsprechfunkgerät FuG10" von Bosch und da sehe ich ein 
21,4 MHz-Quarzfilter, aalerdings ist es für das 2m-BOS-Band.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.