www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MCA-30 MCA30 als Ersatz für die SE MCA-25 MCA25


Autor: Schreiber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein paar Sony Ericsson SE MCA-30 MCA30 bekommen. Hier nähere Infos:
KRY 105 191 R1A  Type CFA-0001001 W0336  Made in China
CE  FCC  CN173
W0336 = Herstelldatum

Auf der Platine ET151094 P1C

Öffnen des Gehäuses:
1. silberner Schiebedeckel hat neben der Raste auf der hinteren 
Breitsteite hat 2 Rastnasen auf beiden Schmalseiten. Leichtes Erwärmen 
(Fön) macht das Plastik weicher.
Einen flachen Schraubenzieher o.ä. auf einer Seite hineinstecken und den 
Deckel ein wenig nach hinten schieben, dann selbes Spiel auf der anderen 
Seite.

Das Kunststoffteil auf der Rückseite, auf dem das grüne SE-Logo 
angebracht ist, ist mit unsymmetrischen Rastnasen (auf der Seite mit dem 
grauen Auslöse-Druckknopf kleiner und deshalb leichter hochzuhebeln) und 
doppelseitigem Klebeband befestigt. Ebenfalls erwärmen (Kleber löst sich 
leichter) und auf der Seite mit dem Druckknopf etwas dünnes (habe es mit 
mehreren Stecknadeln gemacht) von der flachen Seite her reinstecken und 
vorsichtig hochhebeln.

Dahinter verbergen sich 2 kleine Kreuzschlitzschrauben. Danach 
Rückdeckel nach oben schieben.

Vermutlich ist die Scheibe vor dem Objektiv (genauso wie bei der 
MCA-25?) ein IR-Filter. Hat das jemand getestet?

Die Platine sieht dieser recht ähnlich:
http://www.mikrocontroller.net/attachment/10205/ci...
Der Quarz ist jedoch auf der Rückseite und der Taster ein wenig weiter 
unten.


Am Anfang sendet die Cam das "AT" mehrmals mit den verschiedensten 
Baudraten (9600..230k).
Macht das die MCA-25 auch (habe keine hier)?

Verhält sich wie die MCA-25-Rev017, sendet AT&F mit 19200 Baud.

Wenn die Cam schläft, kann ich sie momentan nur mit einem PowerCycle 
wieder aufwecken. Muss ich nochmal genauer untersuchen.

Geht prima an Ssssimons Webserver.

Autor: Pedro De Jesús (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hola
me llamo pedro y soy mexicano
yo tengo una camara identica a la tuya y estoy investigando la forma el 
la que funciona para usarla con un microcontrolador de "microchip",
¿te molestaria compartir informacion de su funcionamiento conmigo?

Autor: Pedro De Jesús (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die vorherige Entschuldigung
hallo
Mein Name ist Peter und ich bin Mexikaner
Ich habe eine Kamera identisch mit Ihnen, und ich bin zu untersuchen, 
wie
es funktioniert für die Verwendung mit einem Mikrocontroller "Mikrochip"
Würden Sie bitte mit mir teilen Informationen über den Betrieb?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.