www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unbekanntes Bauteil von Pollin


Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe in meiner Pollin Tüte noch was gefunden wo ich mir nicht sicher 
bis was es ist:

Ein Widerstand oder eine Spule ?
Auf dem Bild ist es einmal komplett und einmal ohne Gehäuse zu sehen.

Durchgangswiderstand ist etwa 0.2R
Induktivität kann ich mit meinem LCR-Meter nicht messen...

Wer weiss mehr ?

Grüße
Björn

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicherung?!

Autor: Muelleer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lege mal einen auf 200mA und dann 250 mA geregelten Strom an und warte 
mal. Konnte eine 200mA Sicherung sein. Aber sicher bin ich mir nicht.

Autor: Muelleer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah da war einer schneller ;-)

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muelleer wrote:
> Lege mal einen auf 200mA und dann 250 mA geregelten Strom an und warte
> mal. Konnte eine 200mA Sicherung sein. Aber sicher bin ich mir nicht.


Scheint doch ein Drahtwiderstand 0.2R zu sein.

Der Draht brennt erst bei mehr als 5A durch.
Bei 1A fallen ca. 200mV ab

trotzdem Danke für die Hinweise.

Grüße
Björn

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eine 2A Sicherung, siehe Art.-Nr. 260 463 im Pollin Schnäppchenmarkt

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

Danke für den Hinweis.

Interessante Auslösecharakteristik hat das Teil, mit 3A Dauerlast über 
30 Minuten hat es nicht ausgelöst.

Ich konnte zur Bezeichnung MP200 auf der Hestellerseite noch nichts 
finden, suche aber weiter.

Nachdem ich 3 Stück davon getestet habe und die lösen alle sofort bei 
recht genau 5A aus vermute ich sogar eine falsche Beschriftung..



Grüße
Björn

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe in meiner Pollin Tüte noch was gefunden ...
Wie, gefunden? Nicht bestellt - war einfach so drin? Toll!

> Interessante Auslösecharakteristik hat das Teil, mit 3A Dauerlast über
> 30 Minuten hat es nicht ausgelöst.

Eine x A Feinsicherung löst praktisch und auch laut Datenblatt nicht bei 
x A aus, höchstens nach sehr, sehr langer Zeit. Auch bei Überlast kommen 
viele recht langsam. Interessant ist, dass manche flinke Sicherungen bei 
geringer Überlast deutlich länger halten als träge Sicherungen! Erst bei 
großer Überlast verdienen sie dann die Bezeichnung 'flink'.
Siehe dazu in den Datenblättern der einschlägigen Hersteller die 
I-t-Charakteristik, z.B. bei Littlefuse, Siba oder Bussmann. Interessant 
auch   http://www.ineltro.at/login/service/16/Fuseology_dt.pdf
Man beachte: es gibt unterschiedliche Normen, UL, CSA und IEC, mit 
deutlichen Unterschieden.

Also ich tippe mal auf 2A flink.

Autor: Stefan Huebner (shaun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das Getippe? Das sind "module protectors" von Wickmann, 2A. 
Sehr schnelles Auslösen bei Kurzschluss, ansonsten gutmütig wie eine 
normale Sicherung, also nicht so flink wie die IC Protectors von Rohm. 
Speziell dieser Typ wird beim Schneider TV17-Chassis (Aldi-Glotzen) im 
BiRö-Heizkreis eingesetzt und muss neben anderen Bauteilen nach dem 
obligatorischen Zeilentrafodurchschlag idR mit ausgetauscht werden.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.