www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik T50-2, 820nH, welche Güte?


Autor: Jupp M. (juppp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte 13 Windungen Cu-Draht mit 1 mm Durchmesser auf einen T50-2 
wickeln, um eine Induktivität von ca. 820nH zu bekommen, Arbeitsfrequenz 
ist ca. 10 MHz, der T50-2 ist für Frequenzen bis 30 MHz geeignet. Mit 
welcher Güte kann man denn so rechnen? Einfach die Reaktanz geteilt 
durch den ohmschen Widerstand kann nicht sein, denn das würde eine Güte 
von über 45000 ergeben, wenn man mal eine Drahtlänge von 20 cm annimmt. 
Gibt es irgendwo Tabellen, um die ungefähre Güte zu ermitteln?

Jupp

Autor: Jupp M. (juppp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner 'ne Ahnung?

Wo sind dennn die Funkamateure? Kurzwelle und somit der Sender- und 
Empfängerbau scheint wohl wirklich auszusterben :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.