www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WIZ810 (WIZ5100) an XMEM Interface (AVR)


Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Für einen kleinen Webserver möchte ich das WIZ810 Modul verwenden (Hab 
es von Circuit Cellar bekommen).

Jetzt hab ich am Mega128 in den unteren 32kB des XMEM Interfaces einen 
SRAM (A0 - A14). Das Wizent Modul beinhaltet selbst 32k an 
adressierbaren Speicher. Das möchte ich im oberen Block des µCs 
anschließen.

Nur wie schaut das ganze dann mit der Adressierung aus?
Wie muss ich das genau anschließen, dass wieder den richtigen Zugriff 
auf die Adressen habe?

Danke im Voraus
Gruß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin schon selbst drauf gekommen ;)

Einfach ein NAND Gatter auf A15, das ist dan die CS Leitung für das 
Ethernet Modul...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das ein reines Hobbyprojekt ist, könntest du vielleicht einen 
Schaltplan einstellen? Das könnte vielleicht noch jemandem helfen.

Dir noch viel Spass mit dem Teil
Gast.

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja werd ich machen wenn er fertig ist.
Ich werde auch Platinen machen lassen.

Wer Interesse hat, kann sich hier melden.

Oben wird sein:
Mega 128
32kB SRAM am XMEM Interface
Wiznet Modul am XMEM Interface
FT245 am XMEM Interface **
RS232
SD - Karte an SPI
CAN an Soft SPI

**Hier bin ich am rätseln. Wie ich den am BEsten a das XMEM Interface 
hänge. Denn das hat kein "richtige" XMEM Interface. Weiß da jemand eine 
Lösung?
Ich muss das Modul auch in den Reserved Speicher des Wiznet Moduls 
reinpacken, da der AVR nu 64kB adressieren kann. Hat da jemand eine gute 
Lösung?

Gruß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Ein freund und ich haben nun den Schaltplan fertig gezeichnet. :)
Wir werden die Platine fertigen lassen.
Bei Interesse, bitte hier oder per PM melden.

Gruß Robert

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur so eine Frage, aber warum nimmst für CAN nicht die gleiche SPI wie 
für die MMC? Software-SPI sind doch ur zach!!!

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir das so gedacht. Die SD Karte nur Blockweise beschreiben. 
wenn jetz aber während eines Schreibprozesses ein CAN IRQ  Auftritt, 
wird die SD Karte unterbrochen. Da CAN nicht primär genutzt wird, denke 
ich wird das mit Software SPI auch akzeptabel gehen...

Gruß Robert

Autor: Rooney Bob (rooney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie groß ist ein Block bei dir?

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
512 Byte

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 74HC125 bei 3,3V ist nicht als Pegelwandler 5V=>3,3V geeignet, da 
der treibende AVR recht viel Strom durch die Schutzdioden an die 
3,3V-Versorgung abgeben wird. Es gibt zwar 74<irgendwas> Familien, bei 
denen das geht, aber hier tut's auch ein 74HC4050 oder schlichte 
Spannungsteiler.

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja 512 Byte ist nicht wirklich viel, der CAN Baustein hat sicherlich 
auch einen internen Puffer. Da du ohnehin nicht gleichzeitig beides 
lesen bzw. schreiben kannst, würdest nur eine Schnittstelle benötigen um 
beide Komponenten anzusteuern. Aber ich will nicht meckern, geht sicher 
auch so wie du es gemacht hast... die Software-SPI hättest dir aber 
erspart.

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Ein 74HC125 bei 3,3V ist nicht als Pegelwandler 5V=>3,3V geeignet, da
> der treibende AVR recht viel Strom durch die Schutzdioden an die
> 3,3V-Versorgung abgeben wird. Es gibt zwar 74<irgendwas> Familien, bei
> denen das geht, aber hier tut's auch ein 74HC4050 oder schlichte
> Spannungsteiler.

Es ist ein 74LVX125D. das müsste noch ausgebessert werden.

@Thomas: Was passiert, wenn die SD Karte gerade einen Block schreibt und 
ein CAN IRQ auftritt, und Daten vom CAN gelesen werden wollen?

Guß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab nun die Platine fertig geroutet. Ein paar kleine Änderungen 
werden noch gemacht. Im Anhang befindet sich ein Screenshot. Ich werde 
die PLatine bei www.leiton.de bestellen. Wer Interessa hat, bitte 
melden.

Gruß Robert

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich auch heute abend mein WIZ810-Modul im Briefkasten hatte (Danke 
noch mal für den Tip hier im Forum!), was wird die Platine so +- kosten?

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis ist Stückpreisabhängig, wieviel ich eben bestelle.
Mal grob:
Ab 5 Stück: 15€ + MwSt
Ab 10 Stück: 10€ + MwSt

Fertigen lasse ich bei www.leiton.de

Gruß Robert

Autor: Reinhold Wenzl (dyx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert.

Hab diesen thread entdeckt.
Die Projektbeschreibung sieht sehr interessant aus.
Kannst Du die Schaltung vielleicht als pdf reinstellen?

Gruß dyx

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier der Eagle Schalplan.

Gruß Robert

Autor: Jörg B. (joerg-sh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,
läuft der Server schon oder bist du noch nicht weiter als das Layout?

Grüße

Jörg

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt is nur gelayoutet. Am Wochenende, beginnen die Herbstferien. 
da beginn ich zu programmieren. Zuerst werde ich einen USB Bootloader 
schreiben und auch noch noch ein Updatetool auf Javabasis.

Gruß Robert

Autor: Wolfram Quehl (quehl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab das Teil noch nicht, ist aber angekündigt. Nachdem ich das Teil 
bekommen habe, kann ich mich erst damit beschäftigen. Ggf. hätte ich 
Interesse an dem Bord, kann das aber jetzt noch nicht beurteilen.

mfg

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

Bei Interesse, den SRAM hab ich noch daheim. Wenn den wer braucht.

Wenn wer Interesse hat und den DC-DC Wandler und die Optokoppler 
braucht, ich hab folgendes Angebot:
DC-DC Wandler AM1S-0505SH30Z: 3,85€
Optokoppler TLP113: 1,19€

Gruß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde nun mitte der Woche Platinen anfertigen lassen.
Gefertigt wird bei www.leiton.de


Der Preis für eine Platine liegt ca. bei 15€ + Mwst , ab 10 Stk. ca. 10€ 
+ Mwst. Eher billiger... Dden genauen Preis weiß ich noch nicht. Ich 
werde morgen ein genaues Angebot einholen

Wenn sich mehrere Interessenten finden, kann ich evtl. auch eine 
Sammelbestellung für diverse andere Bauteile machen.

Derzeit wird gerade ein USB Bootloader für den Mega128 und zur 
Kommunikation am PC eine GUI in Java und ein Konsolentool erstellt. 
Damit kann man einfach per USB das Modul programmieren.

Bei weiteren Fragen zur Platine bzw. zu den einzelnen Komponenten 
einfach hier melden.

Gruß Robert

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Robert,

Dein Projekt klingt super. Ich hab gestern mein Sample von Wiznet 
bekommen und möchte auch etwas damit machen. Platine möchte ich gerne 
mitestellen. Auch die DC-DC wandler und Optokoppler bitte. Bestellst du 
auch SD Karten Halter? wenn ja, kann ich da auch einen mitbestellen?

Weißt du schon wie viel Platinen du bestellen wirst?
Gibts ne große Nachfrage an den Platinen?

Gruß Martin

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

Super. Ja SD Karte mitbestellen is kein Problem. Schreib mir einfach 
eine email an robert.schilling [ÄT] gmx [PUNKT] at

Platinen werde ich wahrscheinlich morgen bestellen. Also wer noch 
Interesse hat bitte schnell melden.

Gruß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich hab eine kleine GUI geschrieben für den Bootloader. Das Tool 
wird es für Linux und Windoof geben.

Gruß Robert

Autor: Wolfram Quehl (quehl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wegen der SMD Bauteile kann ich leider nicht dabei sein. Ich kann die 
nicht löten. Sample habe ich bekommen.

mfg

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfram,

Ich muss sagen mit der gleichen Einstellung hab ich meine erste SMD 
Platine gelötet und muss sagen ab 10 Kondensatoren gehts super. Geholfen 
hat mi immer ein Fluxi Flussmittelstift. Auch Die ICs zu löten finde is 
nicht schwer. Mann muss nur genau Arbeiten. Mit Hilfe von Entlitze sind 
auch die TSSOP kein Problem. Hier findest du eine gute Anleitung: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/SMD_L%C3%B6ten

Eventuell könnte ich eine komplette Platine löten.

Gruß Robert

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, am Montag Abend wird bestellt.

Deadline für Bestellungen ist also: Montag 05.11.2007 18 Uhr.

Alles was ich bis dahin bekomme wird mitbestellt.

Gruß Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.