www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik problem flash stk500


Autor: Andreas R. (moron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich kann meinen at90can128 nicht mehr beschreiben. hab avrstudio 4.12, n 
stk500 und n stk501 aufsatz. bis gestern lief noch alles, heute nicht. 
ich hatte das problem vor einiger zeit schonmal und habs irgendwie 
wegbekommen...aber ka wie:(

beim isp-flashen erscheint die meldung
"...
entering programming mode... failed!"

bei parallel programming
"warning:flash byte address 0x0000 is 0xff (should be 0x0c)...failed!!"

ich hab gesehen, dass einige andere ebenfalls diese fehlermeldung 
hatten, jedoch konnte ich mit den hilfen nicht viel anfangen. kann mir 
jem n paar tipps geben woran es liegen könnte
gruß

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du den MC lesen? Mir scheint, du hast ein falsches Device 
angegeben oder eine Fuse verstellt und der MC bekommt jetzt keinen Takt 
mehr.

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier das gleiche Problem.
Abhilfe schafft das Aktivieren der Clock Devider Fuse, also Teilung des 
Taktes durch 8. Diese Abhilfe ist aber für mich nicht anwendbar, da der 
Takt 4,8 MHz betragen muss.

Atiny 13 mit internen RC Quarz
STK 500 über AVR Studio 4.12 SP 4

Auslesen läßt sich der µC, Kabelverbindung ist demnach auch OK.
Hat jemand einen heißen Tip ?

Danke
Andreas

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglicherweise die ISP Frequenz verringern?? Hilft bei mir meistens.

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider nein, ich brenne mit 57,6kHz. Bei geringen ISP-Frequenzen komme 
ich schon nicht in den Programming Mode rein . Und da 57kHz kleiner als 
1/4 *4,8MHz sollte das eigentlich auch passen.

Danke
Andreas

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was genau funktioniert denn ansonsten und was nicht?

 - Signature Byte lesen
 - Fuses lesen/schreiben
 - LockBits lesen/schreiben
 - Flash lesen/schreiben

Vielleicht kann ich dir dann eher weiter helfen, hatte da auch schon 
einige merkwürdige Fehler.

Gruß Markus

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Signature Byte lesen
ja, aber mit Warnung: signature does not match selected device.
 - Fuses lesen/schreiben
ja, beides
 - LockBits lesen/schreiben
ja
 - Flash lesen/schreiben
lesen geht, HEX file kommt raus
schreiben geht nicht:

Reading FLASH input file.. OK
Entering programming mode.. OK!
Erasing device.. OK!
Programming FLASH ..      OK!
Reading FLASH ..      OK!
WARNING: FLASH byte address 0x0000 is 0xFC (should be 0x0C).. FAILED!
Leaving programming mode.. OK!

Programm macht dann nicht das was es machen sollte.

Danke für die Hilfe.
Andreas

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ja, aber mit Warnung: signature does not match selected device.

Das ist merkwürdig, da Fuse Bytes funktionieren. Die Fuses 
umprogrammiert hast du ja wahrscheinlich auch bei dem Test mit der 
Taktteilung.
hast du das empfange Signature Byte mal mit Datenblätter verglichen?


> WARNING: FLASH byte address 0x0000 is 0xFC (should be 0x0C).. FAILED!

Hast du eventuell zwei Versorgungsspannungen? zB eine für den 
Controller, andere für den Rest der Schaltung oder etwa ähnliches?
Oder werden deine Signalleitungen andersweitig benutzt? Vielleicht 
werden diese belastet und die Pegel sinken?
Könnte ein Hardware Problem sein. Das STK500 prüft beim Programmierung 
nur kurz die Verbindung, startet anschließend Lesen oder Schreiben ohne 
weitere Kontrolle der Pegel usw.



Ansonsten fällt mir spontan nur ein, AVR Studio schließen, STK500 
auschalten, alles wieder Starten und Einstellen prüfen

gruß Markus

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War ich gerade dabei @Signature Byte.

Da stimmt was nicht. Das tolle ist nur, ich hab hier 4 Atiny 13, 2 
laufen, 2 nicht, und wie der Teufel es will haben alle ein Problem mit 
dem Signature Byte

Es gibt nur einer Versorgungsspannung. 3 Volt, die kommt von ner 
Batterie mit der die beiden guten 2 auch funktionieren.

Pb1 wird als einziger Ausgang benutzt, aber es spielt für das 
Programmieren keine Rolle ob die periphere Schaltung mit dranhängt oder 
nicht.

So langsam glaube ich auch das es garnicht an dieser Fehlermeldung 
liegt. Vielleicht überschreibe ich mal einfach einen der 2 Tiny die 
funktionieren. Wenn er dann trotz Fehlermeldung weiterfunktioniert weiß 
ich das ich euch/ Dich - Markus - nicht weiter belästigen muß.

Gruß
Andreas

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, muss doch an dieser Prozedur liegen.
Ich habe einen der 2 funktionierenden Tinys totflashen können.

Wäre um jede Hilfe dankbar.

Gruß
Andreas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, folgende Prozedur führte zum Ziel:

Fuses: Clockdevider by 8 aktivieren
Chip flashen (keine Fehlermeldung)
danach den Clock in den Fuses wieder zurücksetzen, sprich Clockdevider 
disabled
Fuses schreiben, fertig

Programm auf dem Chip läuft auch ohne Probleme.
Vielleicht funktioniert diese Prozedur ja auch bei anderen mit diesem 
Problem.
Erklären kann ich es mir aber nicht.

Gruß
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.