www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89S8252 macht nicht was er soll


Autor: Alexander (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, kann sich vielleicht mal einer von euch das Programm anschauen und 
sagen was ich falsch mache. Beim Start des programmes sollen auf die 
PINs P3.7,P3.6,P3.4,P3.2 eine Spannung von +5V ausgegeben werden, dies 
geschieht aber nur bei PIN3.7, PIN3.6 hat gar keine Spannung, und die 
anderen nur eine Spannung von 0.1-0.5V, die Pins die aus sein sollten 
haben allerdings eine genauso hohe Spannung, PIN3.0 sogar +5V.
bitte helft mir.
Mit freundlichen Grüßen Alex

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ich schätz du vergisst, dass der zuletz ausgeführte Befehl rechts: ist 
und nicht gerade1:. Für einen extem kurzen Moment durchläuft er schon 
die gerade1 schleife, aber die letzte schleife, die port 3 ändert ist 
halt rechts: - hoffe das wars.....

mfg
Christian

Autor: András (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Also meiner Meinung nach müßte das schon funktionieren. Du setzt 
zunächst den ganzen Port1. Dadurch werden die Bedingungen für den Sprung 
nach rueck nicht erfüllt. Du bleibst also in der Schleife. Ich weiß 
nicht was du für einen Assembler verwendest, aber ich nehme an, daß du 
vor die Zahlen jeweils noch eine Raute # machen mußt. Das dürfte dann 
der Fehler sein.


Viel Erfolg András

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich vor die Zahlen noch eine Raute mache, funktioniert schon mehr, 
allerdings bleibt PIN3.6 nachwie vor auf 0V und der PIN 3.3 schaltet 
wenn er auf +5V gehen sollte nur auf +1.1V, weiß zufällig einer wodran 
dass jetzt schon wieder liegen kann?
Mit freundlichen Grüßen Alex

Autor: Meiserl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Kann es sein das du beim Port 3 einen PullUp brauchst?
Habe leider das Datenblatt nicht im Kopf.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Port 3 hat interne PullUps, es ist sind ja auch nur die zwei PINs 
die noch die nicht tun was sie sollen.

MfG lars

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß nicht genau was du meinst, schau dir mal das Assembler programm an, 
an der ersten Nachricht angefügt, aber ich denke das da alles stimmt, da 
die anderen Pins des portes ja funktionieren.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne ganz blöde Frage: Hast du E/A auf High gelegt?

Autor: András (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Probier mal anstatt:

mov P1,#0FFh

dieses:

mov P1,#FFh

Mein assembler braucht keine führende Null, es muß allerdings kein 
fehler sein.

cu András

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte damit, ob du den E/A-Pin am Controller auf High gelegt hast? 
Ansonsten erwartet der Controller das Programm in nem externen Speicher 
und "spielt verrückt".
Solltest vielleicht auch mal das ERRATA-Sheet von ATMEL zu dem Prozessor 
anschauen. Könnte vielleicht auch ein Problem in der Richtung sein. 
(Wobei mir allerdings nichts in der Richtung bekannt ist. Ich nutze den 
AT89S8252 auch, ohne bisher solche Problemen gehabt zu haben.
Allerdings hatte ich auch mal ein Programm, das einfach nicht so laufen 
wollte, wie ich es wollte. Bis ich dann gemerkt habe, dass eben dieser 
E/A Pin am Controller auf Masse war. Deshalb gabs da durcheinander.)
Ich hoffe, das hilft ein wenig. Sollte es nicht daran liegen, dann weiß 
ich auch nicht weiter.

Bis denn, ERDI - Soft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.