www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Auslesen eines SRAM-Bausteins in VHDL


Autor: Sasche H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauch ein Programm, welches Daten aus einem SRAM Baustein auslesen 
kann. Das dürfte eigentlich nicht so schwer sein :-). Erwünschte 
Programmiersprache -> VHDL
Es ist ein 128K x 8 Bit SRAM Baustein.
Gruß

Sascha

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, das sind ja schon ein paar nützliche Information.
Dann fang mal gleich an. :P

Autor: Geldmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich mach's für 1000€...

Autor: Sphinx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sasche: Geht's noch? Schreib Deinen Kram selber!

Autor: Sasche H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns ich mich auskennen würde, dann müßte ich niemanden um Hilfe 
bitten. Ich hab leider keine Ahnung und vielleicht kann mir jemand mal 
einen Denkanstoß geben. Ein kleines Gerüst oder eine Beschreibung der 
Herangehensweise wäre nett.
Ist es kompliziert?
Danke

Sascha

Autor: Sasche H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sphinx

Sehr konstruktiver Beitrag. Bin begeisert über das hier herrschende 
Niveau und den netten Umgangston. Ich bin ein Hobbyprogrammierer.
Es müßte solche Programme oder zumindest ähnliche Programme schon geben. 
Also warum soll ich mir die Mühe machen das Rad neu zu erfinden.
Wer mir nicht helfen möchte, der sollte sich weitere Kommentare 
verkneifen

Sascha

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sascha H.

Lies Dir Deinen Text doch nochmal durch.Der klingt eher nach einer 
Bestellung
als nach einer Bitte um Hilfe.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar Informationen mehr wären schon nötig:
Also ein SRAM (mit welcher Zugriffszeit, z.B. 70 ns oder <10ns) hägt an 
einem CPLD oder FPGA mit irgendeiner Taktfrequenz(welche?), aus der sich 
die Signale für die SRAM-Anschlüsse ableiten sollen. Das wären 
Adress/Datenleitungen, RD,WR,OE,CE oder wie sie sonst heißen. Die Daten 
sollen aus dem CPLD/FPGA irgendwohin weitergereicht oder bearbeitet 
werden. Irgendwie kommen sie auch in das SRAM rein. Die Umschaltung 
Lesen/Schreiben muß dann auch in VHDL formuliert sein.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SRAM-Interface für Wishbone-Bus:
http://www.mikrocontroller.net/wikifiles/9/9d/T51_...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sasche H. wrote:

> einen Denkanstoß geben. Ein kleines Gerüst oder eine Beschreibung der
> Herangehensweise wäre nett.

Beitrag "Welcher externe RAM-Baustein für FPGA (Spartan-3E)?"

> Ist es kompliziert?

Nein. Man brauch lediglich eine kleine State Machine.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.