www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi+Platine=verwendete Protokolle rausbekommen?


Autor: Hannes Heimbach (uetze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schöne Grüße ersteinmal,

also ich hab ne alte Platine (von ner NMR-Console) auf der verschiedene 
Protkolle zum Einsatz kommen und ein Oszi. Kann mir jemand verraten wie 
(woran) ich die verschiedenen Protokolle erkennen kann. Das I²C mit 
dabei ist, da bin ich mir ziemlich sicher. Gibt es vieleicht ne Art 
Referenzseite die ich nicht gefunden hab auf der "Standardbilder" die 
ich auf dem Oszi wiedererkennen könnte zu sehen sind. Achso, wenn das 
wichtig ist, die Platine ist ziemlich alt, umj 1990.

Danke im Vorraus

bis dahin
Hannes

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde mir erst einmal die Datenblätter zu den IC's anschauen...

Viele IC's haben besondere Pins für besondere Schnittstellen...

nitraM

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab erst mal googlen müssen: NMR=Nuclear Magnet Resonance
NMR Console - This component generates and controls short bursts or 
pulses of high-power RF energy used to excite the sample in the probe. 
The NMR console also receives and detects the very weak signals coming 
back from the probe.
(http://www.varianinc.com/cgi-bin/nav?products/nmr/...)

Ja mach mal ein Foto, dann können alle miträtseln. Ist die Platine 
alleine überhaupt nutzbar?

Autor: 2920 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von wellchem Hersteller ist denn die Maschine ? Varian ?

Autor: Hannes Heimbach (uetze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erstes die gewünschten Fotos,

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2719725

aber der digitale Part soll jetzt durch ein FPGA ersetzt werden womit 
sich das  Problem der Komunikation der ICs untereinander erledigt hat. 
(Ist wohl besser so;))
Es ist ein s.m.i.s. console, aber die Firma gibt es nicht mehr.
Wenn von interesse kann ich gern über unserer Fortschritte 
weiterschreieben und andere Fragen werden mit Sicherheit auftauchen von 
den ihr bestimmt lesen werdet.
Ansonsten wäre der thread hier erstmal beendet.

Danke soweit,

Hannes

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die zur NMR-Konsole passende Software und Interface-Karte mit 
Computer noch? Dann könntest du doch zusammen mit nem Logikanalyzer 
versuchen die Daten mitzuschneiden, welches die Interface-Karte ans NMR 
schickt, wenn du einen bestimmten Befehl im NMR-Computerprogramm 
ausfürst. (Du drückst auf z.B. Probe scannen und schaust was der Compuer 
ans NMR schickt). das ist meiner Meinung nach der einfachste Weg, die 
Protokolle rauszukriegen, mit einem Oszi allein wirds glaub schwierig, 
wenns mehr als zwei Datenkabel sind.

Wieviel MHz hat denn das NMR, macht du das privat oder geschäftlich

Autor: Hannes Heimbach (uetze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wieviel MHz hat denn das NMR, macht du das privat oder geschäftlich

Der Generator kann bis 300 MHz(PST D310) gehen und weder noch, es ist 
ein Studienprojekt. Wie gesagt die Protkollraterei hat sich vorerst 
erledigt dadurch das die Platine komplett durch ein FPGA ersetzt werden 
soll. Die meisten verbliebenen Anschlüsse werden  parallel gefüttert 
oder per I²C.
Ab morgen folgt einlesen in VHDL und ehrlich gesagt, davor graut es mir.

grüße
Hannes

Autor: 2920 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Projekt macht'n interessanten Eindruck. Bitte weiter reporten.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal nach  "s.m.i.s. NMR" gegoogled:

http://sundoc.bibliothek.uni-halle.de/diss-online/...
Dissertation 1999
... wurden an einem 400 MHz widebore-Festkörperspektrometer Unity 400 
der Fa. VARIAN bzw. an einem 200 MHz narrowbore-Eigenbauspektrometer 
(Konsole von s.m.i.s.)..eingesetzt...

http://www.lawsonimaging.ca/rupinder_mann/aptitude.htm
...SMIS NMR Software (Surrey Medical Imaging Systems Ltd. Nuclear 
Magnetic Resonance Software)...

http://www.iks.hs-merseburg.de/~uheuert/index-Date...
...Die Experimente werden an einem s.m.i.s. 200MHz-NMR-Spektrometer mit 
Eigenbau-Probenköpfen durchgeführt. ...

Hier hat jemand eine Menge SMIS Manuals als PDF, vielleicht ist da was 
brauchbares drunter:
http://claymore.rfmh.org/public/sequence_development.html
SMIS pulse programming documentation

ich denke es lohnt sich mal weiter zu googlen, die SMIS-Geräte scheinen 
im universitären Umfeld oft benutzt zu werden.

Autor: Hannes Heimbach (uetze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe,

da war mein Prof mit dem ich jetzt...
> http://sundoc.bibliothek.uni-halle.de/diss-online/...
> Dissertation 1999
> ... wurden an einem 400 MHz widebore-Festkörperspektrometer Unity 400
> der Fa. VARIAN bzw. an einem 200 MHz narrowbore-Eigenbauspektrometer
> (Konsole von s.m.i.s.)..eingesetzt...

hier bastel.

> http://www.iks.hs-merseburg.de/~uheuert/index-Date...
> ...Die Experimente werden an einem s.m.i.s. 200MHz-NMR-Spektrometer mit
> Eigenbau-Probenköpfen durchgeführt. ...

und die Konsole ist immer die Gleiche :-)

Hannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.