www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Webserver mit MCA20 -Kamera statt MCA25 möglich?


Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe mir den ISA-CTRL Webserver nach H.Buss gebaut und er läuft 
auch.
Nun habe ich den Quarz auf 14,7456 MHZ verändert, um eine Kamera 
ansteuern zu können. Allerdings hatte ich hier nur noch eine MCA20. Der 
Server läuft
zwar an, bleibt dann aber mit den Worten "MCA25:" hängen und ich kann 
ihn nicht mehr "anpingen".

Frage: Hat schon einmal jemand den Server mit einer MCA20 in Gang 
gebracht?

MfG Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Die Kamera MCA20 hat zumindest die gleiche Anschlußbelegung 
wie die MCA25.

In Hyperterminal über einen MAX232 gibt sie:"at+ipr=115200" aus.

Mal sehen, ob sich irgendwo die AT-Befehle dafür finden lassen.

Hier ist ein Link zur Bezugsquelle:
Ebay-Artikel Nr. 300166474974

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.