www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

nach einer langen Nacht bin ich mit einem Problem auf noch keinen 
gruenen Zweig gekommen - eventuell hat von euch jmd. eine gute Idee!?!

Benötigt:

12V DC, ca. 80mA


Gegeben:

Extern 12V DC per Netzteil oder 5V ueber einen freien USB-Anschluss 
(low-power, max 100mA, LP mode - sollte doch funktionieren?).

Habe schon einige Varianten durchgespielt, bin aber gerade mit 
Spannungsreglern unerfahren. Ein paar Sätze zu den Spielregeln mit 
Spannungsreglern wären nett, danke! Oder gibt andere, bessere Ansätze 
dieses Problemchen anzugehen???

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V->12V Steup-Up-Regler
Beide Spannungen über Dioden entkoppeln.

Man könnte die Spannungen auch vor einem Flyback-Regler mit Dioden 
entkoppelt zusammenführen.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hatte ich auch schon angedacht. Schalte ich dann einfach eine 
Z-Diode paralell zum step-up-Regler, die eine Durchbruchspannung von 6V 
hat???? Meine Bedenken waren irgendwelche unvorhersehbaren 
Eigenschaften, da der Regler ja nicht wirklich "kurzgeschlossen" wird 
(Oder etwa doch?).

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.


eher so:

12V---->|-------+------- Spannungsregler (Flyback) ---------- Schaltung
                |
5V----->|-------+


oder so:

12V---->|----------------------------------------+------- Schaltung
                                                 |
5V+------- Spannungsregler (Stepup)----->|-------+


Das bedeutet aber natürlich einen Spannungsabfall durch die Dioden im 
jeweiligen Zweig.

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

mal sehen.....
USB-Anschluss mit 5V/100mA das macht 0,5W, benötigst aber 12V/80mA ---> 
0,96W. Das ist ohne Verluste schonmal unmöglich. Außerdem, wenn Du schon 
12V von einem Netzteil hast, kannst Du Dir den Spannungsregler sparen. 
Eventuell eine Diode als Verpolungsschutz spendieren und das wars.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V / 5V kommen per Anschlussadapter ueber´s gleiche Kabel, da werden 
dann doch auch die 12V in den step-up-Regler geleitet und die folgenden 
Schaltungen erhalten eine  viel zu grosse Spannung ...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil soll nur eine Option sein, vorrangig halt der 
USB-Anschluss. Es wuerde noch ein weiterer USB-Anschluss zur Verfuegung 
stehen, ueber den wird aber schon eine Kamera mit 300mA gefuettert ... 
evtl. kann man da noch etwas von den verbleibenden 200mA abgreifen, die 
der Standard hergibt?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mich dann mal ueber diese Flyback-Schaltung erkundigen ... nie 
gesehen ;-)

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>step-up-Regler geleitet und die folgenden
>Schaltungen erhalten eine  viel zu grosse Spannung ...

Step-Up: aus einer kleineren Spannung eine grössere machen.

Regler: Dafür sorgen, dass die Ausgangsspannung einen bestimmten Pegel 
nicht überschreitet.

Somit dürften deine Befürchtungen nicht eintreffen, sofern der 
Steup-Regler 12V am Eingang verträgt.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danach hatte ich gestern schon gesucht. Nur kann ich so einen beim 
besten Willen nicht finden! So langsam macht´s keinen Spass mehr, oh 
man.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den MAX 1771 habe ich gerade im Focus, der könnte doch passen?!?!

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LT1109CS8-12 — LINEAR TECHNOLOGY - den habe ich gerade bei Farnell 
gefunden und probiere das jetzt einfach mal aus. Wenn mir die Schaltung 
um die Ohren fliegt, muss ich´s halt an eine Firma abgeben :-/

thx so far ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.