www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Treiber und Optokoppler für IGBT gesucht


Autor: Mathias Quetschlich (paolo_pinkel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen (Universal/Reihenschluss) DC-Motor über ein 
Leistungsteil ansteuern (Chopperbetrieb). Der Motor verträgt maximal 
1.4A, bei 110V.




Wegen der relativ hohen Spannung halte ich es für sinnvoll einen IGBT 
einzusetzen. Ich habe mir den SGB02N60 von Infineon besorgt.

Für einen sauberen Betrieb möchte ich einen Treiber und zum Schutz 
meines uControllers (C167) einen Optokoppler zwischenschalten.




Leider habe ich in diesem Gebiet noch keine Erfahrung und das Angebot 
ist doch sehr groß.

Welche Bauteile würdet ihr empfehlen?
Und ist eine UF5408 als Freilaufdiode zu gebrauchen?



Herzlichen Dank für die Hilfe!

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als IGBT Treiber kann ich Dir den TLP250 empfehlen, gibts z.B. bei 
Kessler-electronic.de

Gruß,

Holm

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als IGBT Treiber kann ich Dir den TLP250 empfehlen, gibts z.B. bei 
kessler-electronic.de

Gruß,

Holm

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TLP250 geht in der Tat sehr gut.

http://www.mikrocontroller.net/attachment/7761/PICT0001.JPG

Das weiße in der Mitte der Platine ist der TLP250, das große blaue Ding 
ist der IGBT.

Gruß
Axelr.

Autor: Snt Opfer (snt-opfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ PC923, HCPL3120 letzterer nicht ganz billig aber enorm 
schnell (für einen Opto-Treiber).
Aber die TLP250/1 tun es auch ganz gut ;)

Autor: Mathias Quetschlich (paolo_pinkel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die Antworten, hilft mir schon mal ein großes Stück 
weiter.

Ich werde tatsächlich den TLP250 nehmen. Jedoch sind noch ein paar 
Fragen aufgekommen:


- Treiberstufe:
Ist der Optokoppler zugleich eine Art Treiber? Wird für solch kleine 
Ströme (max. 1,4A) und Frequenzen überhaupt ein Treiber benötigt?

- Spannung zwichen Opto und IGBT:
Im Datasheet heißt es er gibt eine maximale Spannung V_O=35V bzw 24V 
aus. Scheint logischerweise gleich der Versorgungsspannung zu sein. Mein 
IGBT verträgt als V_GE aber nur 20V. Daher dachte ich mir ich versorge 
den Optokoppler einfach mit ca. 18V. Geht das oder nehme ich besser 
einen anderen Optokoppler?

- Breadbord:
Ich möchte die Schaltung zunächst auf einem Breadbord testen. Sind 
BBoard, die Kabel, Klemmen usw. überhaupt für solche Spannungen und 
Ströme ausgelegt?

- Stromsensor und Freilauf:
Ich möchte einen Stromsensor (für die Stromregelung) anschließen. Ich 
habe mal gelesen, dass es nicht sinnvoll ist diesen an den 
Machinenklemmen anzuschließen. Warum? Weil nach dem Sperren des IGBTs 
kurzzeitig Strom gegen die Nennrichtung fließt? Ist es besser den IGBT 
Eingangsstrom zu messen?


Ich habe ein Bild von meiner geplanten Schaltung angehängt, es wäre toll 
wenn jemand mal einen Blick darauf werfen könnte.

Vielen Dank!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt der Motor tatsächlich im Emitterzweig? Den Optokoppler kannst Du 
auch mit 15Volt betreiben, kein Problem.

Autor: Mathias Quetschlich (paolo_pinkel)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel,


der Motor liegt am Emitter. Ist das nicht Standart? Bin zwar kein 
E-Techniker, aber ich bin mir doch recht sicher, dass er dort liegen 
muss.

Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


Außerdem habe ich nochmal den Schlatplan überarbeitet, der andere war ja 
eine Zumutung ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.