www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit AVR ISP mkII


Autor: franzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum...
Ich programmiere schon seit geraumer Zeit mit dem AVR ISP mkII,
unter anderem Atmega162, Atmega8 und Atmega64.
Anfangs konnte ich beim Programmieren die alte SW einfach "überspielen" 
aber auf einmal geht das nicht mehr...
es kommt die Fehlermeldung, "a Problem occured when executing the 
command...."
es liegt aber nicht an der Frequenz, die hab ich schon bis aufs kleinste 
runter gesetzt. Wenn ich den Atmega vorm Programmieren lösche dann geht 
es...
weiß jemand warum das so ist?
oder wie ich es vermeiden kann das ich den Controller jedes mal löschen 
muss.

Gruß Franzi

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor dem Flashen MUSS ein AVR IMMER gelöscht werden! Grundvoraussetzung! 
Nur bei neuen aus der Tüte oder Stange ist das nicht so.

Autor: franzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es dann wenigstens eine möglichkeit den inhalt des EEPROMS zu 
behalten, der ändert sich nämlich nicht...

Autor: Anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Program the fuse bit "EESAVE".
(Preserve EEPROM memory through the Chip Erase cycle).

Autor: franzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank, das funzt...

Autor: Jörg Wempe (jwempe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Arduino Duemianove mit einem ATmega168P und AVRisp MKII
Der ATmega168P ist ohne Bootloader.
Der USB Treiber für AVRisp MKII  ist:  LibUSB-win32 Devices / AVRisp 
MKII

Meine Software ist: "Arduino 0017"
mit der Einstellung  unter:
Tools > Board >  Arduino Duemianove... w/168

Beim  Versuch mit der Software Arduino 0017 unter:
Tools > Burn Bootloader >  w/ AVRisp MKII

den Bootloader auf den ATmega168 zu übertragen, bekomme ich folgende 
Fehlermeldung:

avrdude: Expected signature for ATMEGA168 is 1E 94 06 Double check chip, 
or use -F to override this check.

Fragen:
Was mache ich falsch?
Wie bekomme ich am besten den Bootloader auf den ATmega168P?

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu hohe ISP-Frequenz?

Autor: Jörg Wempe (jwempe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie stelle ich die ISP-Frequenz ein?

Autor: Stefan Weßels (swessels)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

>avrdude: Expected signature for ATMEGA168 is 1E 94 06 Double check chip,
>or use -F to override this check.

Wenn ich mich recht erinnere ist der ATMEGA168*P* eine Weiterentwicklung 
und hat andere Signaturbytes. Von der Programmierung an sich ändert sich 
nichts.

Nachtrag:
Der ATMega168PA hat laut Datenblatt die Signaturbytes 1E 94 0B.
Das vom Mega168P (ohne A) habe ich leider nicht.

Gruß,
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.