www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM STR32circle Anfängertauglich ?


Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich hab mal ne frage hat jemand von euch folgendes Teiel

http://www.stm32circle.com/hom/index.php

des gibt es bei spoerle.de für knapp 40eur ist das als Einstieg in die 
ARM Welt zu gebrauchen?

Autor: Martin Cibulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Knudt,

Auf den Bilder sieht das STM32 so aus, als ob man an keine Schnittstelle 
herankommt und nur den Bildschirm ansteuern kann. Durch die fertigen 
Systemroutinen wird man eher vom Innenleben der CPU ferngehalten.

Ich habe mit einem Board von Olimex (LPC-P2148) angefangen. Da sind die 
wesentlichen Schnittstellen nach außen geführt und man kann mit ihnen 
experimentieren. Dadurch lernt man mehr über den Prozessor, weil man 
wirklich alles selbst programmieren muss.

Gruß,
Martin

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brandneue Controller-Chips der 32bit-Klasse sind grundsätzlich mit 
Vorsicht zu geniessen. Etliche Bugs werden i.A. erst im Laufe der Zeit 
erkannt. Ist besser man fängt mit welchen an, deren Bugs bereits gut 
bekannt sind.

Autor: André Roth (andrer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also aufs thema bugs möchte ich jetzt nicht eingehen... auch finde ich 
ist das nicht wirklich ein grund für oder gegen neue chips wenn man 
nicht gleich in masse fertigen möchte.

Ich habe gerade 4stck für 3 kollegen und mich bestellt, der grund ist, 
das man a) ein sehr süsses dev-kit bekommt, b) alle schalt und 
bestückungspläne offen liegen, c) das gute hardware für diesen preis ist 
und zu guter letzt d) man
NICHT auf das CircleOS angewiesen ist, es aber nutzen KANN wenn man das 
möchte.

Dazu kommt noch, man bekommt ne nette kleine devsuite zum debugen 
(beschränkung auf 32kb code) und eine schöne ide rund um die arm gcc 
toolchain.

alles in allem sehr preiswert und vorallem SOOOOO SÜSS!

nur die lange lieferzeit von vorraussichtlich ca 4-6 wochen ist etwas 
schade :(

lg,
André

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was den Prozessor angeht: Nicht alle ARM Compiler sind bereits in 
der Lage, Code für den noch relativ neuen Cortex M3 Core zu erzeugen. 
WinARM beispielsweise nicht, so dass man auf CodeSourcery ausweichen 
muss.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
André Roth wrote:

> also aufs thema bugs möchte ich jetzt nicht eingehen... auch finde ich
> ist das nicht wirklich ein grund für oder gegen neue chips wenn man
> nicht gleich in masse fertigen möchte.

Wenn man sich auf der Plattform bereits fit genug fühlt, zwischen 
eigenen und fremden Bugs zu unterscheiden... Wenn nicht, wär's besser 
man beschränkt sich auf die eigenen.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi THX @ All dann hab ich ja erstmal ne kleine Übersicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.