www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Erfahrung Kessler-electronik


Autor: Emanuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Kessler wurde hier schon oft gelobt.
hat jemand in letzter zeit mal bei Kessler bestellt?
wie lange hat es gedauert?
das angebot empfinde ich als nicht sehr reichhaltig,
aber ich wollte es mal ausprobieren. habe jetzt eine
woche nichts von denen gehört. (telefon: bitte rufen sie
später noch mal an)
werde dann wohl doch bei R bleiben.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade bei wieser electronic bestellt, weil die den Artikel hatten 
und kessler bzw. reichelt nicht.

Auch fand ich die Versandkosten von 3,90 sehr günstig und dann noch 
Bestellung auf Rechnung, wo gibts das eigentlich noch.

mal schauen wie die Geschwindigkeit ist, aber bis jetzt mehr als eine 
Alternative

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hat man viiiel Zeit - mußte ich bei Bestellungen bei meinen 
Namensvettern immer wieder feststellen, schon als der Laden noch Simons 
hieß.

Aber manches gibt es nur hier, ich brauche z.B einen 65MHz 
Quarzoszillator um mit einem FPGA VGA-Grafik auszugeben. Das ist der 
übliche Pixeltakt für 1024*768 60Hz. Mein TFT merkt schon, das ich zur 
Zeit 66MHz benutze, akzeptiert es aber noch.
Auch TTL-Zähler in schneller 74AC-Ausführung oder schnelle Cache-SRAM 
hat Reichelt noch nicht.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte auch, daß K die Alternative zu R. ist, aber
bin doch wieder bei R. gelandet.
K. macht auch die schleichende Preiserhöhung mit und das
Sortiment na ja.Man muß den Rest dann doch woanders kaufen.
Und Überall die hohen Versandkosten, wobei die ja Sonderpreise
beim Porto bekommen. Porto ist der kleinste Teil beim Versand.
Gruß Wolf

Autor: katapult (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe früher mal bei SImons electronic bestellt, welche ja von 
Kessler übernommen wurden. Schon da war die Lieferzeit teilweise eine 
Katastrophe.

Autor: bcc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab vor wenigen tagen ein STK500 um 78€ über ebay bei kessler 
gekauft.

lieferung nach österreich hat ca. 4 tage gedauert, kann mich also nicht 
beschweren!

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir lief das bisher meistens folgendermassen ab:

- Bestellung per Internet aufgegeben

- gewartet

- nach einer bis zwei Wochen angerufen, um sicher zu gehen, dass die
  Bestellung nicht verloren gegangen ist

- "Jaja, die Teile sind schon fast alle beisammen, nur das Teil x ist
  gerade nicht auf Lager."

- Gefragt, wann das fehlende Teil wieder lieferbar sei

- "Ach, da sehe ich gerade: Das Teil ist überhaupt nicht mehr
  lieferbar. Dann können wir den Rest jetzt ja losschicken."

- Dann ging es sehr fix: Ein bis zwei Tage später kam die Sendung.

Abgesehen von diesen kleineren Koordinationsproblemen bin ich aber
zufrieden mit dem Angebot und dem Service von Kessler. Ich bestelle
meist abwechselnd bei Reichelt, Kessler, CSD und Pollin. Jeder der
vier hat so seine Spezialitäten, die es bei anderen nicht oder nur
teurer gibt. Meine letzte Bestellung ist jetzt allerdings schon ein
paar Monate her.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann die Aussage von yalu absolut bestätigen. In Zeiten der E-shops 
sollte eigentlich erkennbarkeit ob eine Ware verfügbar ist.

Positiv: fair Versandkosten bei K, auch ins Ausland

Autor: Kalauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, in Zeiten der "eshops" darf man ja nicht mehr mit Menschen 
sprechen. Die Nutzung von Telefon ist streng verboten...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.