www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interner Taktgeber des 1200er ??


Autor: Lennzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so wie aus den Datenblättern ersichtlich hat der AVR 1200 einen internen 
Taktgeber, der beim Programmieren aktiviert werden muß.
Leider habe ich keinen Schimmer wo oder wie man das macht, habe auch in 
der Dokumentation zum 1200er nichts gefunden...

könnt ihr mir weiterhelfen ???

Danke und Gruß

Lennzo

Autor: FrankL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem speziellen Programmer der im ! parallelen Programmiermodus 
arbeitet. Die Programmer die hier so rumgeistern (rumfuntzen) arbeiten 
alle im seriellen Programmiermodus.

Autor: Thomas Manz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hat denn irgendjemand einen Schaltplan für einen Parallel-Programmer, 
der die gängigen Atmel-Controller (AT90......) beherrscht?

Vielen Dank!

Thomas

Autor: Holger F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,
eine gute Seite findest Du hier : http://www.rowalt.de.
Sieh sie Dir mal an , auch einen Programmer findest Du hier.
Der im übrigen super funktioniert !!!
Gruß Holger

Autor: FrankL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein parallel Programmer heißt nicht, das er an der parallelen 
Schnittstelle hängt, sondern die Addressierung des AVR's wird im 
parallelen Modus ausgeführt. Alle die Programmer die MOSI, MISO und den 
Clock verwenden arbeiten im seriellen Programmiermodus und somit kann 
der interne Oszillator nicht angesprochen werden. Ich habe noch keinen 
Programmer als Selbstbauprojekt gesehen der diesen Modus unterstützt. 
Kostensache.

Autor: FrankL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Buch AVR RISC Microcontroller steht mehr davon. Das Buch kostet bei 
Reichelt 65,45 € ISBN 3-7723-5474-2 verglichen mit dem Buch von 
Safinaz Volpe für 39,95 € ist es die bessere Wahl.

Autor: FrankL (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim suchen im Internet habe ich einen Programmer der im parallelen 
Modus arbeitet gefunden. Du siehst er ist etwas aufwendiger als die 
seriellen Programmer.


Gruß Frank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.