www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik hilfe bei FT232BL


Autor: Peter S. (stachow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
ich habe probleme den FT232BL anzusteuern.
ich hab keine ahnung wie ich das mit dem handshake signal an pin 19 DCD, 
20 DSR und 22 CTS machen muss. kann ich das einfach freilassen? es geht 
um einen isp für nen  r8c.
wenn ihr mir helfen könntet wäre das super.
danke schon mal.
peter stachow

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst einen FT232RL?
Unbenutzte Eingaenge kannst Du auf Masse legen, Ausgaenge laesst Du 
einfach offen.

Michael

Autor: Peter S. (stachow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist schon der ft232bl. aber kann ich das den einfach auslassen?
geht dan noch die komunikation mit dem rechner?

Autor: John B. Vaarnhejm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist genauso wie bei der normalen seriellen Schnitte im PC - wenn das 
Programm auf dem PC kein Hardwarehandshake benutzt, können die Leitungen 
offen bleiben. Nutzt es welchen, dann müssen die Leitungen entweder 
korrekt vom mc angesteuert oder aber auf sinnvollen festen Pegel gelegt 
werden.

Autor: Peter S. (stachow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke dann leg ich die einfach ueber 10k auf masse

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Eingaenge, da brauchste keinen Widerstand ;)

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier findest du einen kleinen Schaltplan mit einem R8C und FT232

http://martinsuniverse.de/projekte/caninterceptor/...

Für ISP müsstest du nur die RS232 Schnittstellen tauschen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier sind sie ganz offen gelassen, aber schwebende Eingaenge sind 
meistens nicht so toll und Du kannst nicht wissen was der Baustein mit 
den fehlenden Signalen macht... aber zur Not geht es sicher auch so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.