www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik was haltet ihr davon? 140.000 mcd LEDs?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
habe gerade das hier gefunden.
140.000mcd. kann das sein?
Ebay-Artikel Nr. 160173432285
eure meinungen?

Autor: sven f. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi sind aber zu teuer hab in HK 15 € für 50 stück gezahlt +6€ porto. 
sind 5chip leds gut hell ob wirklich 140000mcd ??? aber rein subjektiv 
würd ich ja sagen! p.s. passen 1a in g4 halogen sockel. hk-led war 
glaubihc der ebay händler

sven

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder das hier?
Ebay-Artikel Nr. 120177562834
4000W bei 230V???? an 12V? das sind ja 333A... wie bitte??????
Kann doch nicht sein, oder?

Autor: sven f. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 250181050157
der händler wars

sven

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> TOP Sinusähnlicher WECHSELRICHTER PI 12V 4000 Watt

Sinusaehnlich?! Oh my... hehe. Dass sie Angaben natuerlich krampf sind 
denk ich mal duerfte klar sein, oder? Und was bitte ist "sinusaehnlich", 
mehr als suspekt.

Autor: sven f. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind doch spitzeleistung! 2000watt bei 12v 208A bei 80% wirkungsgrad ist 
meine rmeinung nach reel und habe ich auch im einsatz schaft ne 105Ah 
Batt ohne probleme (kurzzeitig) ca 20-30min.

sven

Autor: Chris_D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja viele dieser Teile machen einfach ein Rechteck, bzw ein verbeultes 
Rechteck und das ist ja werbetechnisch schon sinusähnlich

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da gibts auch die neuen "warm-white" leds,
10mm led mit 85.000 mcd !
wahnsinn, 50stk. für rund 16 eu (mit porto) aus hongkong

tja
1. farbe eher gelb-grünlich-weis (igitt)
2. helligkeit entspricht -gemessen- etwa 2500 -3500 mcd (streuung also 
auch noch)

das sind rund 95% weniger als behauptet!
knapp daneben...
auf beschwerde hin antwort: ich wäre der erste kunde, der das behauptet, 
seit 2 jahren !
hey, sind die leds nun superneu, oder 2 jahre alt?
die gemessenen 3500mcd passen zu den 2 jahre alter...
mist!
wenn die anderen led auch so sind: dann haben die 140.000 er real 
vermutlich 5000mcd ...leuchtet ja auch irgendwie hell...

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also alles Müll und fake :(((

Autor: Nasowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber keiner der Hersteller hat jemals eine LED mit Streuwinkel 180° und 
einer Lichtausbeute von einer 100W Glühbirne und die nur mal 10Watt 
vebraucht vorzeigen könnnen. Ich denke Deutsche Hersteller sind die 
Faulsten und Bequmsten Arschlöcher der Welt. Immer müssen es die 
Ausländer vormachen und die Deutschen jammern dann "Des hätte mir besser 
gmacht, wenn ons euner gfragt hät", Gell.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fakes...ja, (leider...)
aber es gibt schon real helle teile:
hatte zb von led1 auch ein paar Superflux warmweiß 2,5 lm,
http://www.led1.de/shop/index.php?cName=superflux-...
die kosten halt 3x soviel (ca 80ct), aber haben auch mehr als 3x soviel 
licht output bei 20ma...passt halt dann irgendwie wieder...
deren angaben stimmen, soweit ich das sagen kann; die lichtfarbe ist 
auch so, dass man "warm-weiß" dazu sagen kann, entspricht etwa den 
warmton-leuchtstoffrören

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit den LEDs ist es wie mit den Akkus. Wer schreit die grössten 
Helligkeitswerte und Akkukapazitäten raus? Richtig, die (chinesischen) 
Hinterhofhersteller. Wer hält die angegebenen Werte nicht mal im Traum 
ein? Richtig, dieselben Hersteller!
Wirklich helle LEDs, auf deren Daten man sich verlassen kann, gibt es 
von Lumileds, Seoul Semi, Avago, Osram, Nichia und noch ein paar 
anderen. Der ganze ebucht-Krempel leuchtet zwar auch hell, aber die 
Daten sind i.a. für den Müll. (Wie schon erwähnt, gilt das auch für 
Akkus. Richtig gute Qualität gibt's nur noch von Panasonic und Sanyo. 
Der Rest bewegt sich zwischen "Ganz Passable" und Müll...oder ist 
umgelabelte Ware von Sanyo (Duracell, Energizer u.a)

Noch anders in Neudeutsch ausgedrückt "You get what you pay for"

Gruss ;-)
rayelec

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.