www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Loewe TV gestorben


Autor: Christian Meurer (crischi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute,

wer ist denn ein bisschen mehr bewandert (als ich) in der 
Fernsehtechnik? Ich habe hier einen älteren Loewe TV (Röhre) Modell 
"Studio T 28", der folgenden Fehler zeigt:
Zunächst sporadisch unscharfe Bereiche, vornehmlich in hellen Teilen des 
Bildes. Die unscharfen Bereiche waren immer rechteckig und gingen über 
mehrere Zeilen.
Etwas später fing das Gerät an, sich abzuschalten, kein Bild und auch 
keine LED-Anzeige mehr. Man kann aber ein leichtes Brummen aus dem Gerät 
vernehmen, scheinbar also nicht völlig tot.
Inzwischen kommt gar kein Bild mehr, nur noch das Brummen.

Leider habe ich so einen Fehler noch nicht gesehen und besitze auch 
keinen Schaltplan.
Wer hat hierzu gute Ideen? Eine kostenlose Quelle für den Schaltplan?

Schöne Grüße
Christian

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das müsste das Chassis mit der Digitalen Signalverarbeitung im linken 
Bereich sein?
Übles Chassis mit vielen schwer zu lokalisierenden Fehlern!
Unscharfes Bild: evtl.UG2 nicht ok, wird im Diodensplitttrafo erzeugt.
keine Funktion könnte dafür sprechen das der Trafo einen kurzen hat 
(aber nicht unbedingt messbar)
Zeilenendstufen BU und die Teile drumherum überprüfen.
Wenn einer der Teile einen kurzen hat schaltet das Netzteil ab.
Zeilenendstufe zum testen höchlöten bzw. von der Spannungsversorgung 
trennen,dann messen.
Bildröhrenplatine auf Kurzschlüsse überprüfen.
Es war auch nicht selten das die Bildröhre selber einen Kurzschluss hat 
(nicht unbedingt messbar). Durch leichtes klopfen auf dem Bildröhrenhals 
mit gleichzeitigem einschalten des Gerätes könnte das Gerät starten.
Sollte das gerät starten kann man durch klopfen evtl. den Fehler 
auslösen, Dann ist die Bildröhre defekt (nicht selten).
Schau dir auch die Kondensatoren in der Zeilenendstufe an ob die "dicke 
Backen" bekommen haben.
Ach ja, Primärnetzteil sitzen soweit ich weiss 4 Elkos, die als erstes 
alle austauschen.
Messen der gennannten Bauteile bringt meistens gar nichts, da der Fehler 
dynamisch auftritt. die Bauteile sind also messtechnisch ok obwohl diese 
defekt sind!!!
Auch wenn du ein Ing bist sind Fehler dieser art mit "nornalem Wissen" 
schwer zu finden.
Oft werden Fehler dieser Art auch nur durch spezielle Datenbanken, die 
kostenpflichtig sind, lokalisiert.
Wünsch dir viel Erfolg!

R+F Meister, Ing.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Oft werden Fehler dieser Art auch nur durch spezielle Datenbanken, die
> kostenpflichtig sind, lokalisiert.
Oder kostenfrei:
http://stshome.de/elektronik/reparaturtipps/

Loewe Studio T28 = Chassis C9000

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.