www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Durchlassspannung 3,5V


Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich beschäftige mich erst seid kurzem mit Elektronik daher verzeit mir 
bitte meine geringen Kenntnisse. Bin hier auf das Forum gestoßen und 
habe schon ein paar sehr interessante Beiträge gelesen.

Nun zu meiner Frage. Ich habe ein Batteriebetriebenes Gerät dass mit 4 
Batterien(Mignon AA) betrieben wird. Die Spannung im Gerät wird über 
einen Spannungsregler mit 3,3V versorgt. Dieser Low-Drop Spannungsregler 
hat eine Dropoutspannung von 0,2V.

Nun habe ich festgestellt das der Strom im Standbye Modus mit knapp 3mA 
ziemlich groß ist. Die Batterien des Gerätes sind also ziemlich schnell 
leer. Was aber das eigentliche Problem ist, das sich das Gerät auch noch 
einschalten lässt, wenn die Batteriespannung unter 3,5V sinkt. Leider 
funktioniert das Gerät nur Ordnungsgemäß, wenn auch die 3,3V +- 0,1V 
anliegen .

Nun habe ich überlegt, ob es irgendetwas gibt, was ich vor den 
Spannungsregler bzw. in die Zuleitung setzen kann, das bei einer 
Spannung unter 3,5V dicht macht? Was gäbe es da für Möglichkeiten?

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Batterien hängen alle in reihe, also 4x1,5V=6V? Das würde ich eher 
in 4x parallel umbauen und dann einen Step-Up Regler benutzen. Diese 
Regler haben häufig auch eine undervoltage-detection, der schaltet sich 
also automatisch ab wenn die Spannung unter einen bestimmten Wert sinkt. 
Ansonsten halt ein Reset-IC benutzen.

Autor: Nils B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie müsste ich denn dann den Reset-IC beschalten?

So wie ich festgestellt habe, gibt es bei einem Low-Pegel an einem 
bestimmten Pin nen Reset. Jetzt bräuchte ich irgendetwas, was mir den 
Pin auf Masse zieht wenn die Spannung unter 3,5V sinkt.

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie müsste ich denn dann den Reset-IC beschalten?
In der Regel überhaupt nicht, da (fast alle) Reset ICs eine feste 
Spannung (Threshold) haben nach dem man das IC aussucht. An Beschaltung 
ist dann höchstens noch ein Pull-Up am Reset Pin nötig.

z.B.:
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tl7733b.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.