www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM für einen Motor


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich will für ein Schulprojekt einen Microcontroller einsetztn der eine 
12V DC Pumpe anfahren wenn ein signal liegt und wieder runtefahren soll 
wenn das signal wieder weg ist, doch ich habe keine ahnung wie ich das 
prorammieren muss da ich mich och mie damit beschäftigt habe. Kann mir 
jemand sagen wo ich vieleicht schon ein sches programm herbekommen kann?

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach soh ich brauchte dass piss morgen früh 8Uhr

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Tolle Rechtschreibung.
2. Früh kommste drauf zu fragen, wenn du das bis morgen früh brauchst.
3. An welcher Schule muss man Projekte machen, von denen man keine 
Ahnung bzw. keine Grundlagen gelehrt bekommen hat?

Autor: Roland Z. (r-zimmermann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das ist einfach, dafüt braucht es keinen uC. Bei deiner Problemstellung 
reicht auch nen einfaches Relais.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven wrote:
> Ach soh ich brauchte dass piss morgen früh 8Uhr



Sven wrote:
> Ach soh ich brauchte dass piss morgen früh 8Uhr

Hier haste was passendes.

für Mega8 mit 2MHz internen RC

zum testen kannst Du einfach einen kleinen Lautsprecher an PB3 hängen.

viel spass.

Grüße
Björn

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach erst mal ein paar überstunden deutsch bevor du bei elektronik 
weiter machst :P

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. ich habe den code noch nicht ganz verstanden aber assebmble hat 
scho
funktioniert.
Geht der auch mit nem tiny?

Autor: Uhu Uhuhu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum machst du ein Schulprojekt von dem du nicht ein bisschen Ahnung 
hast und andere dir den Code Schreiben müssen? Bevor du vollmundige 
Versprechungen machst bei deinem Projekt (das Vermute ich jetzt mal 
einfach so) würde ich erst mal sehen ob du das Versprochene auch 
wirklich kannst. Du solltest dich erst mal mit den Grundlagen 
beschäftigen bevor du hier um Hilfe schreist. Deine Rechtschreibung ist 
auch unter aller Kanone, lerne erst mal ein wenig Grammatik bevor du mit 
Elektronik anfängst, dein Gestammel liest sich wie das Geschreibsel 
eines Sonderschülers...

Autor: THM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie scheint das der Zeitgeist zu sein. :(
Hab letzte Woche zwei Azubis (Prozessleitelektroniker) im 2. Lehrjahr an 
die Seite gestellt gekriegt.
Es stellte sich heraus, dass die nicht mal mehr beigebracht kriegen was 
ein Transistor oder eine LED ist. Die sollen die Baugruppen nur 
wechseln, reparieren tun's Andere. Schwerpunkt der Ausbildung ist nur 
noch die Präsentation eines Projektes, in meinen Augen werden hier nach 
amerikanischem Modell nur noch 'Dummschwätzer' ohne Ahnung großgezogen. 
Der Anteil der Azubis, die sich aus eigener Kraft einarbeiten können ist 
leider verschwindend gering.
Für diese spricht, dass sie sich hier im Forum informieren wollen.

Ich wundere mich, wie ein solcher Lehrplan vom Bildungsministerium 
kommen kann, gleichzeitig wird wegen Fachkräftemangel geheult.

:/

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn Wieck wrote:
> zum testen kannst Du einfach einen kleinen Lautsprecher an PB3 hängen.

Ist das ein Lied? Welches? :D

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. wrote:
> Björn Wieck wrote:
>> zum testen kannst Du einfach einen kleinen Lautsprecher an PB3 hängen.
>
> Ist das ein Lied? Welches? :D

Hallo Simon

Ein Lied nicht direkt, aber alles was der OP wollte.
PWM und reagiert auf ein Steuersignal...

Eine Botschaft steckt auch drin...

Grüße
Björn

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eine Botschaft steckt auch drin...


Huarr! Sehr perfide muss ich sagen..
aber genau das hätte ich warscheinlich auch programmiert
derGast

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ne botschaft steckt denn drin?

Autor: ülüsü (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geil Björn
musste jetzt mehrfach darüber rechnen und nachdenken
und das ergebniss ist so nahe...

Ülüsü

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön!
Für die Botschaft habe ich dann doch Wikipedia bemühen müssen ...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe die Bootschaft auch verstanden, da braucht man sich ja net zu 
wundern, wenn das Forum einem nicht hilft. Klar man kann sich über Dinge 
aufregen, aber das bringt einen doch nicht weiter. Die Hilfe basiert ja 
auf freiwilliger Basis.
Wer nicht helfen will, der braucht sich auch nicht über andere lustig 
machen.
Ich meine Ihr habt Recht, wenn ihr sagt, dass das ein bisschen schnell 
ist, und euch fragt, ob er keine Grundlagen dazu gemacht hat, aber wenn 
Ihn der Lehrer danach fragt, wir er es ja merken, ob er es kapiert hat 
oder nicht.
Ich denk, dass ist dann schon Strafe genug, wenn er nix dazu sagen kann.

Gruß
Thorsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.