www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Suche Auslegung Rohrmotore für elektrische Rolladen


Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich hab wirklich schon gesucht, aber nicht das richtige gefunden.
Ich bin auf der Suche nach einer Seite, wo man berechnen kann, wieviel 
NM ein Rohrmotor haben muss, damit er meine Rolladen hoch bekommt.
Ich hatte irgendwo mal ne Rechnung gefunden die Fläche, Material, 
Durchmesser der Wellen berücksichtigt, finde die aber nicht wieder.
Weis jemand von euch mehr darüber?
Wäre echt super, danke schonmal
  Werner

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis ich nicht. Aber in jedem Rohrmotor steckt ein
Getriebe, das ist Dir aber wahrscheinlich schon bekannt.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das mit dem Getriebe war mir schon klar. Ich muss halt nur auslegen, 
wie stark, welcher Motor sein muss...

Autor: Klostein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab es damals an einer Rollade so "gelöst": Ich habe mich auf eine 
Personenwaage gestellt und habe dann ganz langsam am Gurtband gezogen: 
Stärkste Belastung war 120N, Radius des Rolladenwickels ca. 8cm -> der 
Motor muss also mindestens 10Nm schaffen.

Autor: o0o0o0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht hilft das hier ja weiter:

http://www.becker-antriebe.de/downloads/Belastungs...

Grüße

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, genau sowas hab ich gesucht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.