www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik stabile Spannungsversorgung?


Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich möchte mehrere ICs, zwei Motoren und einen Servo gleichzeitig
betreiben. Im Moment verwende ich dazu einen 7-zelligen Modellbauakku
und einen 78S05 als Festspannungsregler. Leider ist die Spannung dann
aber so instabil, dass der Servo zu zittern beginnt und das RAM
Datenfehler produziert. Wie kann man dem am besten beikommen? Sollte
man mehrere kleine Akkus verwenden (Gerade beim RAM aber auch beim
Servo hat mir das bisher geholfen.) oder einen großen mit mehreren
Festspannungsreglern oder funktioniert das auch mit einem einzigen
Regler? Was für ein Akku wäre da empfehlenswert?

Gruß,

Jörn

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es kann bestimmt nicht schaden dsie Spannungsversorgung für die Motoren
und den MC zu trennen. Ansosnten kann evtl ein größerer Kondensator am
Spannungsregler Helfen.


Eckhard

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akku+ -> Diode -> Elko 220µ -> 78L05.
Der Regler versorgt nur den MC, kurze Einbrüche am Akku werden vom Elko
geschluckt, Diode verhindert, dass sich der Elko mit entlädt, wenn die
Akkuspannung.
Je nach Eingangsspannung muss man evtl. Schottky-Diode und
low-drop-Regler benutzen.
Und auch bei der Masseführung aufpassen!

Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sollte ich denn bei der Masseführung beachten?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

du mußt aufpassen das die Ströme der Motoren nicht über den digitalteil
fließen. D.h. die Masse vom Akku getrennt zum Digitalteil und zu den
Motoren führen. Im Prinzip einen "Massestern" und keinen "Massebus"
aufbauen. Dann soltest du möglichst keine geschlossenen Ringe bauen da
diese Ringe eine Windung bilden in die die Magnetfelder vom Motor ein
Spannung induzieren können. Block-C's an den IC's. Wenn du
Schalttransistoren für die Motoren verwendest kannst du, wenns keine
Probleme mit der Verlustleistung gibt, deren Schaltgeschindigkeit
verringern.


Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.