www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Projekt: gedruckte Elektronik + Einbindung Soundmodul


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen.

Ich studiere an der Hochschule der Medien Stuttgart Verpackungstechnik. 
Nun sind wir gerade daran elekrtonische Leiterbahnen drucktechnisch 
herzustellen und Bauteile mit leitfähigem Kleber aufzubringen. Für unser 
Projekt (Idee: Spiel für Kleinkinder) haben wir uns überlegt dass auf 
einem Karton 2 Taster sind (auch gedruckt), welche bei betätigen Töne 
abgeben (z.B. einer Kuh oder ähnlichem) nun bin ich auf der Suche nach 
verschiedenen Komponenten die ich da aufbringen kann und ein Soundmodul 
ergeben. Da ich kein Elektroniker bin, verstehe ich wenig von dem 
ganzen. Was brauche ich für so etwas? Sollte möglichst flach sein.

Hoffe auf eure Unterstützung!

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

> Sollte möglichst flach sein.

flacher als die SMD-Bauteile (ca. 2mm hoch) und einer leitfähigen 
Träger- Folie kannst Du das manuell bzw. in Kleinserie wohl nicht bauen.

Wie immer führen einige Wege zum Ziel:

- kleiner Mikrocontroller mit PWM-Sounderzeugung
- Eprom mit R/2 D/A-Wandler und Adresszähler
- irgendwelche fertigen Soundchips aus Fernost suchen

Gruss Otto

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Otto!

http://www.winbond-usa.com/products/isd_products/c...

ich habe dieses hier gefunden. Wäre sowas geeignet?Wenn ja, was benötige 
ich denn da ausser einer Stromversorgung und einem Lautsprecher noch?

Gruß Christian

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Es gibt programmierbare Soundchips von ISD (www.isd.com.). Inwieweit die 
als Chip (IC ohne Gehäuse) verfügbar sind weiss ich nicht. Bei Chips 
besteht allerdings das Problem der Programmierung und der Kontaktierung 
(Bonden). Allerdings solltet ihr euch auch Gedanken über die 
Stromversorgung und den Lautsprecher machen.

MfG Spess

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade nachgeschaut also das binden dürfte bei Winbond kein 
Problem sein. Da gibts das Passende gerät mit software und USB Anschluss 
dazu. Die Batterrieen bekommen wir von Varta... kennst du einen 
Hersteller von diesen flachen Lautsprechern?

Gruß Christian

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,

es gibt sehr flache Piezo - Lautsprecher - sind aber natürlich nicht 
flexibel.....

Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu dem Winbond-Chip:

möchtest Du jedes IC einzeln besprechen ?

Otto

Autor: Reinhard Pölzleithner (carnival)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Winbond Chips haben meist eine Programmierschnittstelle ...

Autor: Schubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab erst kürzlich ganz flache Lautsprecher gesehen.
Gabs bei Digikey...
http://catalog.digikey.com/scripts/partsearch.dll?...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.