www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Freuquenzauswertung --> Inkremente zählen


Autor: Hansi_ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe schon eine Frequenzauswertung mit ICP realisiert. Nun möchte 
ich die Frequenz aber auch auf eine andere Art und Weise auswerten:
Ich gebe ein Zeitfenster vor (16 Bit Timer) und Zähle die Anzahl der 
Flanken.
Leider werden mir für die Anzahl der Flanken komische Werte geliefert - 
bei denen ich auch keinen direkten Zusammenhang sehe. Beispielsweise bei 
einer Frequenz von 1kHz müsste sich bei einem Teiler von 64 ein Wert für 
die Flanken von 524 einstellen.
Der gelieferte Wert liegt allerdings bei 404.

Wäre super wenn jemand mal kurz schauen könnte, ob er einen Fehler 
entdeckt. Der Quellcode ist nicht im ganzen angehängt, da dies zu lang 
und zu aufwändig wäre.


Herzlichen Dank schon einmal.

P.S. Wenn noch eine Information fehlt um einen Fehler zu finden nur raus 
damit

Autor: Hansi_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner nachtrag - der Timer ist im Quellcode mit einem Prescaler von 
1024 implementiert und nicht mit 64!

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.