www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom:Watchdog per taster auslösen


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute, kann der watchdog auch extern -also per taster- ausgeführt
werden? oder ist nur ein interner start per timer/counter möglich?

Gruß Mike

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mh, ist das so schwierig? ich will doch nur einen 2313 per tastendruck
zum neustart überreden- weiß das denn wirklich keiner?

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schließ den Taster an den Reset-Pin an, dann hast Du Deinen Neustart.

Gruß, Frank

Autor: breti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe das Problem mal mit nem AT90S1200 gehabt und keine Lösung
gefunden den Reset per Taster zu aktivieren (hoffe ich habe das Problem
richtig verstanden).
Daher hab ich einfach nen Taterinterrupt gebastelt, der etwas Code
ausführt und den danach gewollten Reset dadurch erzeugt, dass er den
Watchdog aktiviert und in eine Endlosschleife läuft.

Gruß,
         Thomas

Autor: Tobias Breckle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eigentlich sollte man (fast) jeden avr per taster, der GND und RESET
verbindet, resetten können, da die reset leitung ja auch zum
programmieren per isp gebraucht wird. bei nicht isp-fähigen avr's oder
denen wo man den reset eingang als normalen io schalten kann geht das
natürlich nicht.

Autor: Breti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das geht natürlich auch, aber nicht, wenn man vor dem Reset noch
etwas Code ausführen möchte - z.B. irgendwas ins eeprom schreiben.

Gruß,
        Thomas

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja,dann leg den Watchdog auf nen freinen Pin,häng nen Taktsignal drann
.
Entweder mit 2. Pin als PWM auf den Wtchdogpin setzen oder sonstwo
herholen.

Schalter oder Taster als Öffner dazwischen und schon kann es losgehen.

Die Impulse vom PWM (oder sonstwo) setzen immer schön den Watchdog
zurück.

Wenn de ihn auslösen willst dann unterbrichst du das Signal mit taster
oder Schalter und nach ablauf der eingestellten Zeit löst der Watchdog
aus.

Haste keinen Pin mehr frei dann such dir einen benutzten Eingang bei
dem es regelmäßig zu Signalwechseln kommt und leg den Watchdog eben da
drann.

Den rest schaffste ja alleine :)

Autor: Breti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einfach per Software auf den Interrupt den Watchdog aktivieren und
ne Endlosschleife bauen -> keine weitere externe Beschaltung
notwendig.

Thomas

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Breti

Und wie soll er den dann "Manuell" auslösen ?? ;)

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dadurch, das er den watchdog starten und dann durch die
endlosschleife ein auslösen erreicht

wieso hast du den da jetz ne frage, ratber?!

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Les einfach mal Mikes beide Posts am Anfang.

Offensichtlich wil er den Watchdog "per Hand" auslösen. (Vermutlich
um zu testen obs klappt oder sonstwas.Is auch egal).



Gut er könnte auch per Tastendruck in eine Endlosschleife abzweigen.
Damit spart er gegenüber meiner "Spontanen" Idee einen Port aber so
ähnlich hab ich es oben ja auch schon angedeutet (Gibt ja immer mehrere
Möglichkeiten).


Bretis Methode ist die Übliche Absturzsicherung und trifft nicht das
Thema.

Deswegen meine "Ironische" Frage ;)

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sehe das er so, wie breti:
>Ja, das geht natürlich auch, aber nicht, wenn man vor dem Reset noch
>etwas Code ausführen möchte - z.B. irgendwas ins eeprom schreiben.

von daher wird der watchdog dazu verwendet einen neustart auszuführen
(absichtlich) und vorher noch etwas zu sichern. das ganze durch einen
interrupt pin auslosen (taste).

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo,mag ja sein aber ich Antworte hier dem Topiceröffner und das ist
,wenn ich noch richtig lesen kann "Mike".

Oder liest du da was anderes ? ;)

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schon richtig, aber die erste antwort auf Maiks frage hat´s doch schon
geklärt?! Naja, wenn nicht, dann zumindestens die von Tobias Breckle.

und danach wurde halt weiter diskutiert über die "noch eben schnell
was sichern vorm reset" variante.

aber ich will das jetz auch nich ausdiskutieren, da gibt´s wichtigeres
:)

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo,meinentwegen auch das.

Dann kann ich das Thema ja abbestellen *Mailnoty=off*

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.