www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Herkunft des Lebens aus Sicht der Informatik


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir dieses Video als Torrent gezogen und angeschaut
http://www.torrentz.com/9a6dcee83132f3263baf84e74e...
Ich finde es so eine miese Sauerei den Glauben über diesen Weg
zu verkaufen. Sich hinzustellen und mit Naturgesetzen zu
argumentieren. Versteht mich nicht falsch, ich behaupte nicht,
dass es keinen Schöpfer gab und ich behaupte nicht, dass es
einen gibt. Diese Verschmischung und Unterjublen des Glaubens
ist schrecklich. Die Methodik scheint zu sein .. sich erst
wissenschaftlich und bereit zur Argumenation zu geben, dann
die Wahl einer "komisch" Argumentation, und dann zig-male
Wiederholung der neuen "Erkenntnis" .. bis die Neuronen
im Hirn sich stabil verknüft haben, sodass die "Erkenntnis"
zu einem Axiom wird.

sorry .. musste meinem Unmut freien Lauf lassen.
würde mal demnächst gerne sehen wie ein Gott das Halteproblem löst.

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das wieder irgendso ein Kreationisten-Quark?

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich gar nicht sagen, habe bis jetzt nichts über Kreationisten
gehört. Nach ca 40 Minuten als der wissenschaftsschleicher fiel und
die reine Prädigt einsetzte, wurde es mir zu viel.
Schade, dass kein anwesender Hörer aufgestanden ist und
spasseshalber gesagt hat .. dass alles bisher gesagte vollkommen korrekt 
sei, bloss in einem Punkt irrt sich der Vortragende .. und zwar sei der
Gott nicht der Jesus sondern Allah :)
Ich hätte zu diesem provozierendem Statemant gern sein Gesicht gesehen.
Frage am Rande, wozu braucht Gott uns wenn er allmächtig und allwissend 
ist?

Autor: JanL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage:
wozu braucht Gott uns wenn er allmächtig und allwissend
ist?

Antwort (imho)
Zur Unterhaltung ;-)

Gruß, Jan.

Autor: Afro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns an der Uni stand auch immer jede Woche einer rum, der uns 
verklickern wollte, daß das, was wir lernen, alles Nonsens ist und er 
sowie seine Erleuchteten die wirkliche Wahrheit kennen.

.....

Ein Physiker, ein Chemiker und ein Informatiker streiten darum, wer die 
Welt erschaffen hat. Der Physiker argumentiert, daß der Schöpfer die 
Dinge, einschließlich Feuer, Wasser und Gesteine aus Grundelementen 
geschaffenhat, was ein physikalischer Vorgang sei. Der Chemiker möchte 
ihn toppen und führt an, daß alles aus einer großen undefinierten Suppe 
geschaffen worden sei, was vielmehr ein chemischer Vorgang sei, ein 
großes Chaos zu ordnen. Der Informatiker lächelte und lehnte sich 
zurück, fragte dann grinsend:

Und wer chuf das Chaos ?

Autor: Danny Hiebel (danny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schuf das Chaos! ;-) Jedenfalls behauptet das meine bessere Hälfte 
wenn es um meinen Schreibtisch geht..... und wer ist so mutig und 
widerspricht einer Frau? Also ich nicht (oft)!
Ich weiß, man wartet 5 Min. bis sie es selber macht.... ;-)

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Download ist noch nicht fertig, aber wie ich bei wikipedia usw. lese 
soll das ja wieder eine sehr fantasievolle Theorie sein, die sich da 
dieser Prof. Dr. ausgedacht hat.
Ich hätte nicht gedacht wie weitreichend die Informatik ist, dass sie 
sogar den Ursprung unseren Lebens beschreibt. Die Informatik ist eine 
äußerst fachübergreifende Wissenschaft - guckst du hier:
http://www.aktion-leben.de/Sexualitaet/Homosex/sld01.htm
Da einfach mal die Seite nach "Informatik" durchsuchen und schon findet 
ihr eine sehr überzeugende Argumentation. ;)

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit dem Download immer noch nicht fertig, geht sehr langsam. 
Kann mal bitte jemand sein Torrent-Programm öffnen und weiter seeden?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frage:
>wozu braucht Gott uns wenn er allmächtig und allwissend
>ist?
>
>Antwort (imho)
>Zur Unterhaltung ;-)
>
>Gruß, Jan.


Korrekt !!

Autor: Trion (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir das Video mal beim Kollegen angesehen (der hat DSL, ich 
leider hier auf dem Lande nur ISDN :/)

Wir habe recht gut drüber gelacht. Wenn das Thema nicht so ernst wäre 
könnte man sich klasse drüber länger amüsieren.

Kurzum: Ich habe selten so ein Pseudowissenschaftliches geschwurbel 
gelesen. Der Prof der das verzapft hat ist meiner Meinung nach reif für 
die Klapse. :D

Trion

Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Physik der Unsterblichkeit. Moderne Kosmologie, Gott und die 
Auferstehung der Toten. (Taschenbuch)
von Frank J. Tipler (Autor)


Hat das mal jemand von euch gelesen?

Autor: Nikolausi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...muß ich nicht lesen, ich lebe bereits seit Jahrhunderten! :-))
Nikolausi

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.