www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Pin 11 vom ATX-Stecker wird/wurde heiß. Warum?


Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Asrock-Board mit Intel E4400-CPU, 4x DDR1-RAM und Nvidia 
7800GS+ AGP. Versorgt wird das Ganze durch ein Seasonic 430W-Netzteil. 
Der Hersteller der Grafikkarte empfiehlt mindestens ein 400W-NT, das 
müsste also passen.

Seit kurzem zickt der PC. Er friert einfach ein oder es gibt Bluescreens 
und es geht nichts mehr. Das geschieht aber jedes Mal wenn der PC 
eingeschaltet wird nach recht kurzer Zeit.

Testweise habe ich jetzt ein anderes Netzteil eingebaut und bisher läuft 
der PC ohne Probleme. Beim Umbau vom NT habe ich aber gesehen, dass Pin 
11 vom ATX-Stecker angeschmort ist und die Buchse auf dem Board ist an 
diesem Pin braun geworden.

Kennt jemand dieses Problem, oder hat eine Idee was die Ursache sein 
könnte? Das ist ja sicher nicht normal, dass der Stecker schmort...

Autor: StinkyWinky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist an Pin 11 der Kontakt schlecht, da oxydiert oder 
aufgeweitet.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat sich durch Oxydation ein Übergangswiderstand an Deinem 
Steckverbinder gebildet. An dem fällt abhängig vom Strom eine Spannung 
ab
und die resultierende Leistung wird in Wärme umgesetzt. Das führt zu 
noch stärkerer Oxydation und der Mist nimmt seinen Lauf.

Versuche, das Ganze mit einem Glashaarpinsel o.ä. wieder blank zu machen
und mache ganz dünn Polfett drauf. (gibt es beim freundlichen 
Kfz-Elektriker)

MfG Paul

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Paul! Ich muss mal schauen, ob ich einen Glasshaarpinsel 
auftreiben kann und dann weiß ich noch nicht, ob ich in dem engen 
Steckergehäuse viel ausrichten kann. Mal sehen.

Ich hatte das Phänomen bei meinem letzten PC auch - zwischenzeitlich 
wurde aber sowohl das Mainboard als auch das Netzteil ersetzt. Komisch, 
dass das bei 2 unterschiedlichen Konfigurationen passiert...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...passiert öfters, wenn man den ATX-Stecker öfters mal an- und 
absteckt. Die Dinger sind sowas von billig und haben eine sehr begrenzte 
Zyklenzahl. Schau dir mal die labberigen Kontakte an.
Also: Einbauen und möglichst nie wieder abmachen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.