www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny2313 PWM sieht komisch aus


Autor: Gepi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Im Anhang ist ein Oszi-Bild von meinem PWM Signal. Das ganze kommt von 
nem ATTiny2313, die Frequenz ist ~120kHz, der Takt 20MHz und verwendet 
wird Timer1 in 8bit Fast PWM Mode.

Was mich stört an diesem Signalverlauf ist das Einschwingen auf die 5V, 
das sieht aus wie ein mißlungenes PT2-Glied. Kann mir jemand sagen woher 
das kommt? Ich mein das ich da kein perfektes Rechteck bekomme ist schon 
klar, aber das hier schwingt mir zu heftig!

Irgendjemand ne Idee? Hab übrigens keine besondere Schaltung am uC, nur 
Spannung, ISP-Beschaltung und Quarz (Pollin-Board).

Und noch was: Ein Rechtecksignal kann man ja durch stupides ein- und 
ausschalten oder durch Überlagerung vieler sin-Schwingungen generieren. 
Wie macht das denn mein Tiny2313? Oder Atmel allgemein?

Gruß

Gepi

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gepi (Gast)

>Was mich stört an diesem Signalverlauf ist das Einschwingen auf die 5V,
>das sieht aus wie ein mißlungenes PT2-Glied. Kann mir jemand sagen woher
>das kommt?

Schlechter (zu langer) Masseanschluss am Tastkopf. Das kuzes Kabel ist 
zu lang. Verbinde ma deinen Tastkop an der Spitze diret an Masse (der 
Ring um die Spitze ist Masse).

>ausschalten oder durch Überlagerung vieler sin-Schwingungen generieren.

In der Therorie der Fouriertransformation.

>Wie macht das denn mein Tiny2313? Oder Atmel allgemein?

Er schaltet einfach ein und aus ;-)

MFG
Falk

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und noch was: Ein Rechtecksignal kann man ja durch stupides ein- und
>ausschalten oder durch Überlagerung vieler sin-Schwingungen generieren.
>Wie macht das denn mein Tiny2313? Oder Atmel allgemein?

Du sprichst von sog. Fourier-Reihen. Ist schon richtig, deine Vermutung, 
aber beim AVR (vermutlich auch bei den meisten andren Mikrokontrollern 
anderer Hersteller) wird ein Pin periodisch umgeschaltet.

Überleg mal: Für um Sinus zu überlagern, brauchste 
Digital-Analog-Wandler. Sowas hat man i.d.R. nicht an Bord.

Die Einschwinger sind meiner Ansicht nach normal. Vll. solltest du auch 
mal die Tastköpfe deines Oszis nachstellen (Trimmerkondensator).

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Compy (Gast)

>aber beim AVR (vermutlich auch bei den meisten andren Mikrokontrollern
>anderer Hersteller) wird ein Pin periodisch umgeschaltet.

Nicht vermutlich. SICHER! Kein eiziger Mikrocontroller erzeugt 
Rechteckpulse durch Überlagerung von Sinusschqwingungen.

>Die Einschwinger sind meiner Ansicht nach normal. Vll. solltest du auch

Sind sie nicht. Siehe mein Posting.

>mal die Tastköpfe deines Oszis nachstellen (Trimmerkondensator).

Nein. Durch (Fehl)kompensation entstehen bestenfalls EINMALIGE 
Überschwinger, aber keine gedämpften Schwingungen.

MFG
Falk

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt nicht am Tiny.

Autor: Gepi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Sache, hab mein Massekabel direkt am Tastkopf angeschlossen und 
schon sieht das gut aus (siehe Anhang).

Vielen Dank

Gruß

Gepi

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ... hatte genau das selbe Problem :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.