www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motoransteuerung links/rechts


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche ein IC zur Motoransteuerung.(kein Schrittmotor)
Es sollte an seinen Eingängen ,je nach Belegung zwischen Links und 
Rechts-Lauf unterscheiden können.Wahrscheinlich kommt nur ein OV in 
Frage.
Wer hat einen Tip für mich ?
Grüße Stephan

Autor: FrankL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Motor ? AC oder DC, was für ein Strom ? wieviel Volt. Erst 
Denken dann schreiben. Macht Winneh Puh auch immer Denken, Denken.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse Supertip!

Autor: Günter K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stephan,

scheinst ja von Frank`s Antwort ein wenig genervt zu sein, aber mal 
ehrlich, was soll man auf deine Frage antworten? Wenn er dir einen Tip 
gibt, und der ist nicht gut, was dann?

Der nächste fragt in diesem Forum:

Widerstand für Transistor gesucht.

Was in Gottes Namen soll man darauf antworten?

GOOGLE doch mal, da findest du reichlich Infos.

Ach ja, wenn der Motor mit DC läuft, mit 12V zufrieden ist, nicht 
allzuviel Strom zieht (500mA) könnte vielleicht der L293 passen. 
Allerdings glaube ich nicht, das der an seinen Eingängen erkennt ob der 
Motor links oder rechts rum läuft.
Und was ist ein 0V? Oder ist das ein Motor, der mit 0 Volt läuft?

Gruß,
Günter

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

@Günter:

Ich glaube, Stephan meint mit OV nen Operationsverstärker.


@Stephan:

Ich würde dir ein Motortreiber-PWM-IC mit nachgeschalteten FET-Treibern 
empfehlen. Guck doch mal im Conrad, die haben immer irgend sowas 
angeboten. (War, glaube ich, sogar mit Schaltplan im Katalog.)
Kann dir auf Anhieb leider keinen Typen nennen.


Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PWM kann der AVR, als Treiber gibt es z.B. den L293D.

Autor: Denis Gérard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,

nimm einfach einen L298, der ist easy zu beschalten und da er 2 interne 
treiber hat (bis je max 2 A) ist ein rechts linkslauf einfach zu 
erreichen,

Autor: ChristianW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann auch nur den L293D empfeheln,
treibt bei mir 2 kleine Elektromotor (5V, 40mA) an.

Gruß Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.