www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Layout importieren ?


Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Für ein Experiment brauche ich eine Platine mit einer speziellen 
Leiterbahnführung und Durchkontaktierungen.
Die Geometrie wird in einem Matlab-Programm berechnet und gezeichnet.
Aus dem Programm kann ich als eps-datei exportieren.

Wenn ich eine derart erstellte Platine in die Fertigung geben will, hab 
ich aber mit eps nicht viel angefangen.
Meine Versuche das eps über ein dxf ins Eagle reinzuholen haben leider 
nicht funktioniert.
(Target steht auch zur Verfügung, hab da noch nix probiert. Will ich 
aber auch nicht anrühren, wenns nicht unbedingt sein muss.)

Da es bei den Geometrien auf Genauigkeiten von 0,1mm ankommt, will ich 
den Umweg über Pixelgrafik - Eagle nicht gehen.
Ins Eagle will ich aber trotzdem, da die vom Programm errechnete 
Geometrie nur die Leitungsführung der einzelnen Layer berechnet, die 
Vias muss ich selber noch setzen.

Naja, klingt wohl alles ein bißchen eingenartig, aber vielleicht kann 
mir da jmd. einen Tip geben.
Wie machen die HF-Leute denn ihre Stripline-Platinen?

Danke,

nides

Autor: sechsminuszwei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eps ist moeglicherweise etwas unpassend. Ich wuerd's mal mit Gerber 
probieren.

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass das EPS unpassend ist ist klar.
Kennst du denn eine Möglichkeit, um von EPS in Gerber zu konvertieren?
Oder hat schon jemand eine Gerber-Ausgabe unter Matlab realisiert?

nides

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "Eagle und PCB Power Tools - Geberdaten import"
vielleicht gehts mit den Eagle-PCB Power Tools?

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Nides,

also, es gibt einmal die Eagle-Power-Tools kosten leider über 100€ mit 
denen
kannst du alle möglichen Grafikformate in eine Script Datei umwandeln.
Die lässt sich dann in Eagle einlesen.
Die Demoversion von den Power-Tools steht bei CADSOFT zum Download 
bereit.

dann gibt es noch das Programm bmp2eagle das ist frei und du kannst es 
auch
bei CADSOFT runterladen.

lg
Peter

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also die Demo von den Powertools hab ich probiert, allerdings ohne 
Erfolg.
Das Programm hat mir nichtmal den Rahmen des DXF vollständig eingelesen.
(5 Linien, das wars.)

Wenn ich nicht testen kann, ob das überhaupt funktioniert (und die 
Genauigkeiten einhält) ist es für mich uninteressant.

Ansonsten macht das Powertool-Paket aber einen guten Eindruck.


Man könnte diese vielen Dateiformate echt verfluchen....

nides

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab jetzt mal versucht, den Weg über das DXF auszulassen (auch wenn die 
Sachen im DXF-Viewer richtig ausgesehen haben).
Hab als EMF exportiert und versucht mit den Powertools einzulesen.
Fahlanzeige. Auch hier ist die Demoversion derart begrenzt, dass eine 
Überprüfung der Genauigkeit nicht möglich ist.

Als derzeit aussichtsreicher Lösungsweg erscheint mir, mein 
Berechnungsproramm derart abzuändern, dass es eagle-scripts ausgibt.

mal sehen..

nides

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als BMP in Target(!) einlesen und nachlayouten.

http://ibfriedrich.dyndns.org/wiki/ibfwikide/index...

Aber es muss wohl unbedingt Eagle sein, oder ?

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, was nides machen will, aber es wird mit Sicherheit nicht 
so trivial wie das Teil im Anhang (, das mit ein paar Zeilen perl und 
der Eagle Script-Funktion (Target wird sowas auch haben...) erzeugt 
wurde) sein. Was passiert, wenn das Programm 20 verschiedene Platinen 
ausgeben soll? Viel Spaß beim nachmalen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es nicht am einfachsten, das Matlab-Script aufzubohren und statt 
EPS eine Eagle Script ausgeben? Die einfachen Befehle für Linie und 
Bogen sind leicht eingebaut.

MFG
Falk

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du mit PADS arbeiten würdest, könntest du ein DXF direkt 
übernehmen. Damit kann man auch Stiplines kalkulieren und routen.
PADS kann auch die Leiterbahn-Impedanz berechnen. ( Ich weiss aber nicht 
genau, wie präzise der interne Field-Solver ist.)
Erfahrungsgemäß wird das mit Eagle etwas haarig.

Ich wüßte auch nur den Umweg über BMP und dann mit dem BMP2EAGLe-Tool.
Wenn du es fein genug einstellst, könntest du die Geometrie evtl. mit 
der von Dir geforderten Auflösung einfügen können.

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab vor kurzem mal ein DXF in eagle importieren müssen. da gabs 
ein fertiges script auf cadsoft runterzuladen. funktionierte perfekt!

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

> Als BMP in Target(!) einlesen und nachlayouten

Wollte ich vermeiden. Nachlayouten wäre eine Arbeit auf mehr als 5 
Stunden, und ich brauch das in Zukunft noch öfter, also jedes mal wieder 
5 Stunden.
Und Target ist zwar vorhanden, aber als Eagle-User komm ich mit der 
Bedienung des Programms nicht wirklich klar, was keine Beurteilung der 
Programme sein soll (gabs ja schon genügend Diskussionen darüber).

> Wäre es nicht am einfachsten, das Matlab-Script aufzubohren und statt
> EPS eine Eagle Script ausgeben?

Genau das mach ich jetzt auch.


Vielen Dank,

nides

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.