www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio Debugger Buggy?


Autor: joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab gerade einen atmega48 am Wickel. Laut Datenblatt soll es im
UCSR0C Register ein UCSR0C Flag geben.
Im Debugger is davon nichts zu sehen. Beim Kompilieren kommt keine 
Fehlermeldung, also muss es das Flag ja geben.

Hat da jemand ne erklärung führ? Gibts mehrere Bits, die der Debugger 
nicht anzegt?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joe wrote:
> Hallo,
> ich hab gerade einen atmega48 am Wickel. Laut Datenblatt soll es im
> UCSR0C Register ein UCSR0C Flag geben.
Hast Du aber ein komisches Datenblatt... In meinem Datenblatt gibt es im 
UCSR0C-Register kein Bit desselben Namens (was auch ungewöhnlich wäre, 
einem Bit und einem Register exakt denselben Namen zu geben...).

Wenn Du etwas über die Bugs des Debuggers wissen willst, dann schau in 
der AVRStudio-Hilfe unter "AVR Tools User Guide | AVR Simulator | Known 
Issues" nach. Da stehen alle dem Hersteller bekannten Bugs...

Autor: joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich entschuldige mich war ein Schreibfehler. Die Rede ist von dem UCPAH0 
Flag, welches der Debugger nicht anzeigt. Im DB wird davon gesprochen 
auf Seite 201 20.4  SPI Data Modes an Timing.

Bei der Registerbeschreibung ein paar Seiten vorher taucht es nämlich 
auch nicht auf.
Wenn man sich das Programmierbeispiel S203 ansieht, ist zu sehen, dass 
das Bit da in dem  UCSR0C Register gesetzt wird.

Finde ich alles sehr verwirrend.

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"The UCPHAn bit functionality is identical to the SPI CPHA bit"

Und das CPHA-Bit findest Du im Debugger wieder.

Lg EC

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das UCPAH0 gehört nicht zum SPI, sondern zur UART.


Peter

Autor: joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das UCPAH0 gehört nicht zum SPI, sondern zur UART.

Ja ber da ist es im Debugger nicht.

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schon vorhanden nur halt mit dem UART Namen UCSZ00.
Die Doppelnamen sind halt dort (noch) nicht vorhanden.
Aber die Register-Belegung im Datenblatt für USCR0C sollte da Klarheit
schaffen.

Autor: joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä moment das ist kein Doppelname guck dir mal das C Beispiel im DB an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.