www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik suche rs-flipflop möglichst einfach


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

vielleicht könnt ihr mir kurz helfen.

Ich suche bei conrad oder farnell einen RS-Flipflop. Er muss eigentlich 
nur eins können: Wenn sich beim Eingang der Pegel ändert (zum Beispiel 
durch einen Schalter) sollte er das speichern.
Ohne Clock und solches Zeugs.

Ich finde nur leider nirgends sowas. Überall nur D-Flipflops.
Oder kann man die auch nehmen und den Clock einfach weglassen?

thx, thomas

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gab's früher mal..... :-))

Wie wär´s mit 'nem 74xx74 ? Sollte jeder Laden an der Ecke haben- ausser 
Aldi und Praktiker, die haben nur Tiernahrung.....

Autor: Robert Weber (rweber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4043 oder 4044

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thomas (Gast)

>Ich suche bei conrad oder farnell einen RS-Flipflop. Er muss eigentlich
>nur eins können: Wenn sich beim Eingang der Pegel ändert (zum Beispiel
>durch einen Schalter) sollte er das speichern.
>Ohne Clock und solches Zeugs.

Naja, das macht auch ein RS-FlipFlop nicht so. Es speichert nur, wenn 
ein Eingang auf Eins oder Null geht (NAND oder NOR RS-FlipFlop). Das 
Rückstzen muss dann der andere Eingang machen.

>Ich finde nur leider nirgends sowas. Überall nur D-Flipflops.
>Oder kann man die auch nehmen und den Clock einfach weglassen?

Nein. Schau hier, dann sollte es klar werden wie man mit handelsüblichen 
Mitteln ein RS-FlipFlop baut.

Entprellung

MfG
Falk

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NE555

Gruß
Jürgen

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen Berger wrote:

> NE555

Das ist Timer. Vermutlich bekommt man damit auch irgendwie mit eine 
Funktion hin, die dem eines RS-FFs ähnelt aber sinnvoll ist das bestimmt 
nicht!

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das ist Timer. Vermutlich bekommt man damit auch irgendwie mit eine
>Funktion hin, die dem eines RS-FFs ähnelt aber sinnvoll ist das bestimmt
>nicht!

Da kennst Du aber den 555 schlecht, das ist eines der vielseitigsten 
ICs.

http://www.ferromel.de/tronic_145.htm

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jack wrote:

> Da kennst Du aber den 555 schlecht, das ist eines der vielseitigsten
> ICs.

Ich habe nicht gesagt, daß es nicht geht. Ganz im Gegenteil. Ich habe 
lediglich die Sinnhaftigkeit angezweifelt. Ein TTL RS-FF dürfte 
wesentlich günstiger und einfacher zu beschalten sein.

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein TTL RS-FF dürfte
>wesentlich günstiger und einfacher zu beschalten sein.

Der unschlagbare Vorteil des 555 ist die Ausgangsstufe, das können
TTL-ICs nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.